Frage von thedreamer2000, 96

Gute Filme/Videos über grausame Tierhaltung?

Hallo🙋🏿

Ich achte sehr darauf was ich esse und dass es vom Biobauern von nebenan ist :) oft fragen mich meine Freunde warum ich mich weigere zB bei mcdonalds zu essen oder in der Dönerbude. Ich meine dann dass ich das nicht kann den Tieren zu liebe. Wenn ich eins esse muss es gut gelebt haben vorher mit viel Weide und auslauf. Und meine Freunde in dem Alter (16) verstehen mich gar nicht und nennen mich moralapostel oder veganer(ich esse sogar Fleisch was es ziemlich sinnlos macht)

Ich würde solchen Menschen gerne ein paar Videos zeigen wie es mit den Armen Tieren da zu geht, finde aber auf youtube nichts gescheites

Ich suche ein Video oder Film wo man Vll von allen tierbereichen Schwein, Huhn, rind... kurze Ausschnitte sieht. Einfach grausame Bilder die einen davon abhalten so etwas zu essen :)

Vielen dank ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Honeysuckle08, 29

Als schlimm empfinde ich, dass derartige Filme und Videos durchaus nicht die Ausnahme sind, sondern alltägliche Realität - auch vor unserer Haustür und beim netten Bauern ums Eck...

Hier eine kleine Auswahl:

Easy vegan,

Glasswalls,

Earthlings,

Die Milchlüge - wurde auf Druck der Milchlobby um einiges entschärft,

Unser täglich Brot,

Gabel statt Skalpell,

Film by Manuh über Vegetarismus,

Fleisch frisst Menschen,

der Vortrag "The Speech" von Gary Yourofsky - in deutscher Übersetzung von dem Lehrer Erik Gottwald,

der Vortrag von Philipp Wollen über Fleischverzehr,

der Vortrag von Andreas Popp über Fleischverzehr,

der Bericht der ehemaligen Veterinärstudentin Christiane M. Haupt über ihr mehrwöchiges Pflichtpraktikum im Schlachthof, an dem sie fast zerbrochen wäre:

Um eines kleinen Bissen Fleisches willen...

Ich würde dir empfehlen, dir diese Filme erstmal alleine anzuschauen und auf dich wirken zu lassen - schau, was es mit dir macht...

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Mir fällt noch ein:

Auf der Seite "Soylent Network" findest du eine große Auswahl bzw. Zusammenfassung solcher Filme - darf man dort ausdrücklich runterladen und teilen !

Kommentar von Omnivore13 ,

Eine Liste voller Propaganda!

Kommentar von Omnivore13 ,

Du kührst eine Antwort zur hilfreichsten, die lauter Propaganda von Veganern enthält, die noch nie im Leben ein Nutztier von nahem gesehen haben und ausschließlich Pfeffer verbreiten? Na dann Glückwunsch...

Antwort
von frank394, 41

Das Problem ist, dass die Videos die du meinst, von Betrieben stammen, die man als schwarze Schafe bezeichnen kann.

in den meisten landwirtschaftlichen Betrieben werden die Tiere ordnungsgemäß gehalten und sehe deshalb kein Problem darin Fleisch oder andere tierische Produkte von MC Donalds oder ähnlliche zu verzehren.

Kommentar von thedreamer2000 ,

Es entspricht zwar den Richtlinien bei Mc und co aber schau dir doch mal die Richtlinien an :D bis zu 26 Hühner pro qm sehen dann doch nicht mehr so rosig aus

Wenn es doch deiner Meinung nach den Tieren so gut geht, warum legen so viele massentierhaltungsbauern einen Riesen wert darauf nicht gefilmt zu werden? Einfach weil auch nach den Richtlinien alles sehr brutal und Unmenschlich ist

Kommentar von frank394 ,

Also die 26 Hühner je qm sind totaler Quatsch. Bei konventionellenr Haltung ist 9 Hühner je qm das Maximum.

Es gibt genug Landwirte die Einblicke in ihre Ställe gewähren. Man muss nur richtig gucken. Die Richtlinien sind keineswegs brutal und unmenschlich.

Kommentar von Honeysuckle08 ,

Das Traurige daran ist aber, dass die meisten Landwirte und Verbraucher das Wegnehmen der Kinder nach der Geburt, das Stehen auf Spaltenböden, an Ketten und in Kastenständen und das Forcieren auf die maximale "Leistung" sowie permanente künstliche Besamung als normal und "artgerecht" ansehen - ich erachte diese Zustände sehr wohl als brutal und unmenschlich, ja unwürdig !

Kommentar von Omnivore13 ,

Das traurige ist eher, dass es Veganer gibt, die hier ständig mit Unfugsbehauptungen auf die Tränendrüse drücken!

Antwort
von Buckykater, 32

Ware Tier zb Beispiel.  Oder unser täglich Brot und unser täglich Tier.

Antwort
von OBobb, 35

Earthlings ist gut.
Gibts aber mehrere teile davon, unter anderem auch haustiere etc. aber hauptsächlich massentierhaltung.
Hoffe ich konnte helfen!
LG

Antwort
von Satiharu, 44

Phase 3 pt 14

Antwort
von SammyJoe82, 56

Tiersnuff ist sicher nicht der richtige Weg, jemanden von seiner eigenen Ernährung wegzubringen und wird dich darüber hinaus weiter disqualifizieren. Du unterstellst damit, dass andere nicht wissen, wie das Schnitzel auf den Teller kommt und wirst als Oberlehrerhaft wahrgenommen.

Iss doch so, wie du es für richtig hältst und gestehe anderen das gleiche Recht zu, ob dir das gefällt oder nicht.

Antwort
von Trollkeks, 29


Earthlings oder such einfach nach PETA Doku oder so.

Diese Doku hier handelt zwar von ganz anderen Dingen, aber auch von wirklich grausamer Tierhaltung: 



aber das was Ian MacKaye hier sagt ist viel überzeugender: 

Antwort
von Omnivore13, 23

oft fragen mich meine Freunde warum ich mich weigere zB bei mcdonalds zu essen oder in der Dönerbude. Ich meine dann dass ich das nicht kann den Tieren zu liebe.

Und seit wann hält McD Tiere?

McD verwendet für die Patties zu 100% Hackfleisch aus alten Milchkühen! Die sind 10 mal billiger als Fleischrinder! Und ich kenne keine Viehzucht, wo es sensibler um die Tiere geht als bei Milch. Da wird mittlerweile alles für das Tierwohl getan, weil Tierwohl=Milchleistung bedeutet! Und bei den Preisen zählt jeder Liter!

Wenn ich eins esse muss es gut gelebt haben vorher mit viel Weide und auslauf. 

Du wirst dich wundern, aber 43% der deutschen Milchkühe haben saisonalen Weidegang. Komisch....aber genau die Tiere landen bei McDonalds.

Und meine Freunde in dem Alter (16) verstehen mich gar nicht

Ich auch nicht....Anscheinend läufst du einem Mythos hinterher, dass McD selbst Tiere hält und die wie Dreck behandelt.

Ich würde solchen Menschen gerne ein paar Videos zeigen wie es mit den
Armen Tieren da zu geht, finde aber auf youtube nichts gescheites 

Gib mal MyKuhTube ein! : DAS sind gute Filme über Tierhaltung mit dem Vordergrund "Milchkühe". Und oh Wunder oh Wunder: genau diese Tiere von myKuhTube landen am Ende als Hackfleisch bei McDonalds. Damit hast du die beste Quelle überhaupt.

Andere Filmchen sind unbrauchbar, weil sie mit deutscher Landwirtschaft in den wenigsten Fällen was gemein hat.

Kommentar von thedreamer2000 ,

Mc Donalds bezieht sein Fleisch über wiederhof welche schon öfter auffällig waren, weil sie Tiere unter dem Mindeststandard hielten. Glaubst du solche "Kuh Auslauf Videos" sind die realtät? Das sind ganz einfach schön dargestellte Videos von vorzeigeställen.

Kommentar von Omnivore13 ,

Glaubst du solche "Kuh Auslauf Videos" sind die realtät?

Das brauch ich nicht zu glauben, das weiss ich, weil ich im Leben nicht nur ein Kuhstall schon von innen gesehen habe, im Gegensatz zu den ganzen Veganern!

Das sind ganz einfach schön dargestellte Videos von vorzeigeställen.

Das ist nichts "schöngestellt". So sieht das bei denen aus. Denkst du nachdem die Kamera aus ist bauen die alles um?

Herr je....diese Milchkühe sind da ganz normale Milchkühe. So sieht die Realität aus! Du kannst dir das auch mal Live vor Ort anschauen. Landwirte öffnen gerne ihre Tore. Denn denen geht diese verleumderische Tierqualvorwürfe nämlich genauso auf den Senken wie mir!

Ihr habt einfach kein Respekt vor Nahrung und kein Respekt vor den Menschen, die Nahrung herstellen! Euch sollte man jegliche Nahrung wegnehmen!

Kommentar von thedreamer2000 ,

Natürlich kenne ich einige Landwirte, doch die gehen wohl kaum auf ertrag. Als artgerechte Haltung werden 1,2 qm pro Schwein zB betrachtet. Hört sich erst mal ok an. Aber das Schwein verbringt dann auch sein halbes Jahr leben auf diesen 1,2 qm im Stall, warum den Auslauf bezahlen, es steht nicht in den Richtlinien.

Ja ich habe einige Landwirte Gesehen. Doch das sind kleinbauern bei denen ich gerne kaufe. Bauern die in dokus dauernd sagen, in diesen Bereich können wir aus datenschutzgründen nicht Filmen, na herzlichen Glückwunsch.

Wenn du echt noch nie was von vorzeigeställen gehört hast, solltest du Vll nicht den Mund zu voll nehmen mich zu beschuldigen als uninformiert. Viele große Tierhaltungen haben 1-2 aussenställe für Film und vorzeigearbeiten. Komisch dass sie dann sagen "nein im echten Stall wollen wir nicht dass gefilmt wird"

Ich finde es reichlich unbegründet am Ende zu sagen uns solle man alles essen weg nehmen. Ich achte halt sehr darauf dass die Tiere gut gelebt hatten und ein Leben gelebt haben dass für sie "schön" war d.h. ZB wenn ich bei einem Bauern sehe, die Kühe liefen den ganzen Tag auf der Weide. Nur weil ich etwas anderes esse als du und darauf achte, dass es nicht die niedrigste Qualität hat, habe ich und andere auf ein mal kein Recht mehr auf etwas zu essen? Egal welche ach so tollen Argumente du hast, damit hast du deine Autorität ziemlich versaut :)

Kommentar von Omnivore13 ,

Als artgerechte Haltung werden 1,2 qm pro Schwein zB betrachtet.

Falsch! So pauschal ist das einfach falsch. Die Fläche richtet sich ja Art des Schweins, Gewicht und Gruppengröße!

Bauern die in dokus dauernd sagen, in diesen Bereich können wir aus datenschutzgründen nicht Filmen, na herzlichen Glückwunsch. 

Datenschutz? Unfug. 1) geht es vornehm um die Hygienevorschriften und 2) um solche Tierrechtsaktivisten, die nichts anderes zu tun haben um Landwirte zu verleumden! Siehe diese *hust* "Doku" (in Wahrheit Propaganda) von Tierschutzbüro über "Schweinehochhaus". Noch nie hab ich Menschen so direkt beim Lügen erwischt!

Mich wundert es nicht, dass da einige die Tore zu lassen. Und sie müssen das auch nicht machen...das sind schließlich Privatunternehmen!

Wenn du echt noch nie was von vorzeigeställen gehört hast, solltest du Vll nicht den Mund zu voll nehmen mich zu beschuldigen als uninformiert.

Du bist uninformiert, weil du glaubst, dass myKuhTube gestellt ist!

Viele große Tierhaltungen haben 1-2 aussenställe für Film und vorzeigearbeiten

Du erzählst so einen unverfrohrenen Schwachsinn!

Nenne mir EINE! Und dann die Adressen von den Vorzeigeställen und die Adressen von den schlimmen Ställen! Top die Wette gilt!

Nur weil ich etwas anderes esse als du und darauf achte, dass es nicht die niedrigste Qualität hat

Wer hat bitte gesagt, dass ich nicht auf Qualität achte? Sag mal gehts noch?

damit hast du deine Autorität ziemlich versaut :) 

Du auch mit deinen "Vorzeigeställen"...ich bin jetzt noch auf dem Boden am lachen!

Kommentar von Omnivore13 ,

Ausserdem glaubst du, dass McDonalds Tiere hält....und damit ist deine Autorität sofort auf 0, da es mir zeigt, dass du dich mit dem Thema in keinster Weise auseinander gesetzt hast, sondern einfach irgendwas vermutest und es als Fakt hinstellst. So einfach kannst du es dir aber nicht machen.

Das zeigt mir dein großes Unwissen zu dem ganzen Thema!

Kommentar von thedreamer2000 ,

Ich habe nie behauptet das mc Donalds Tiere hält. Ich habe sogar gesagt sie beziehen ihr Fleisch von Wiesenhof. Nur weil ich sage "Fleisch bei McDonald" heißt das doch noch lange nicht dass die Kühe direckt von ihnen geschlachtet werden?

Kommentar von Omnivore13 ,

Ich habe nie behauptet das mc Donalds Tiere hält. Ich habe sogar gesagt sie beziehen ihr Fleisch von Wiesenhof.

Wiesenhof ist ein Geflügelhersteller und kein Milchkuhhersteller, aber egal!

Kommentar von thedreamer2000 ,

Stimmt chicken nuggets wachsen an Bäumen wie konnte ich das vergessen

Kommentar von Omnivore13 ,

Ich habe NIE von Hühnern geredet! Was willst du eigentlich von mir? Komm mal klar

Kommentar von thedreamer2000 ,

Ich meinte ein Beispiel für schechte Qualität sind die Hühner aber das darf man nich nennen weil du sie nicht erwähnt hast. Heißt also: es gibt einige positive Aspekte die hast du genannt. Wenn man die negativen Themen nennt soll man klar kommen und weicht von Thema ab

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community