Gute Fesselung mit wenig mitteln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wäscheleine. Ist etwas schmaler als Bondageseil, aber in mehreren Gängen geschlungen sicher auch möglich. Allerdings sollte man schon sehr kompetent mit Knoten, Körperpunkten und Seilführung/-schlingung umgehen können. Bondageseil hat 6-7 mm, für Anfänger 8 mm, Wäscheleine hat 4-5 mm und schnürt schon stark ein. Aber auch etwas dickeres Seil aus der OBI-Baumarkt-Rolle tut ihren Dienst recht preiswert.

Kabelbinder lehne ich grundsätzlich ab, zu gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kabelbinder, Paxband, Frischhaltefolie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar. Da reicht schon eine kurze Schnur oder ein Schnürsenkel um die Daumen aneinander zu binden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KellermeisterX
24.07.2016, 05:29

So ist es- dann noch die großen Zehen ebenfalls zusammenbinden und danach, mit den Daumen verbinden.

Dazu brauch man gerade mal 50cm Schnürsenkel, oder simple Paketschnur. ... Schon mit drei "normalen" Knoten, ist ein Befreien, alleine unwahrscheinlich. 

Wobei ich jedoch lieber Seile benutze- davon auch gerne etwas mehr- da mir die Optik dabei, sehr gefällt.

0

Kabelbinder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KellermeisterX
24.07.2016, 05:36

Jepp- Kabelbinder, sind auch ein nützliches Utensil, um jemanden zu fesseln. ... Optisch nicht ganz so ansprechend, wie Seile- aber schnell, sicher und zuverlässig. 

0

Was möchtest Du wissen?