Frage von Hannah2303, 30

Gute Fachliteratur über Elben in Mittelerde/ Elben in der germanischen Mythologie?

Hallo :) Ich schreibe eine vorwissenschaftliche Arbeit über den Einfluss der germanischhen Mythologie auf die Elben in Tolkiens Mittelerde. Dazu benötige ich geeignete Fachliteratur. Wollte mal fragen, ob jemand gute Bücher kennt, die mir helfen könnten.

Schon mal vielen Dank im Voraus :)

Antwort
von Mimir99, 24

Zu Elben fiele mir nicht viel ein, aber die meisten Zwerge hat er nach der altnordischen Edda benannt : Durin als Stammvater, Dwalin, Darin, Bifur, Bafur, Nori Bömbur/Bombur, Thror, Fili, Kili, und Thorin kommen in der Völuspa vor, ebenso ein Zwerg namens Gandalf. Da ich die Edda gelesen habe, nicht aber die LOTR Bücher bin ich allerdings für weitere Aussagen nicht genug über die Elben informiert.


Also : Lies die Edda !

Kommentar von Mimir99 ,

Edit : Der Zwerg heißt Gandalfr und ich meine die Ältere Edda.

Und wenn du noch einen Aspekt brauchst : Odins Ring, Draupnir, scheint sich in Bezug auf LOTR anzubieten.

Übrigens : Ringe sind in der Edda ein Zeichen von Reichtum, zu ihrer Entstehungzeit wurde Gold meist in Ringform aufbewahrt : Ringe waren in der Edda also auch Machtsymbole, da nur die Reichen sie besaßen.

Auch Odins Neun Nächte an der Esche wären ein Anhaltspunkt (Vgl. Gandalf/Balrog)

Ich hoffe der (verspätete) Edit konnte noch helfen.

MfG Mimir 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community