Gute E-Zigarretten Kombination für insgesamt 80€?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Deniz,

eines vorab... E-Zigaretten werden nicht geraucht, sondern gedampft. Das ist keine Wortklauberei, sondern darin liegt primär der Unterschied begründet zwischen extrem schädlich und stark krebserregend (Tabakzigaretten) und nahezu unschädlich (E-Zigaretten). Rauch entsteht immer nur da und dann, wo es einen Verbrennungsprozess gibt.

Das alle E-Zigaretten unter 80€ Schrott sein sollen, ist Unsinn.

Die beste E-Zigarette gibt es nicht. Zu unterschiedlich sind die persönlichen Prioritäten, Ansprüche und Vorstellungen.

Die für Dich beste E-Zigarette hängt primär von Deinen Vorstellungen ab. Möchtest Du im HighOhm Bereich bleiben oder in den SubOhm Bereich.

Bist Du Umsteiger vom Rauchen...?

"Begnügst" Du Dich mit sattem Dampf, bei gutem Geschmacksbild oder suchst Du einen Nebelwerfer...?

Bedenke... die eigentlichen Kosten von E-Zigaretten sind nicht die Anschaffungskosten, sondern die Folgekosten für Liquid und Ersatzverdampferköpfe. Dampfen kann sehr günstig sein, aber auch recht kostspielig.

Eine sehr hochwertige Kombination, die alle vernünftigen Bedürfnisse erfüllt, wäre folgende:

  • Akkuträger: iStick Pico von Eleaf
  • Verdampfer: Aspire Triton 2 (mit 1,8 Ohm Verdampferköpfen)
  • Akku: 1x Sony Konion 3000mA/h, 30A oder Sony Konion 2600mA/h, 35A

Gesamtsumme ca. 80€.

Der iStick Pico ist ein sehr kompakter Akkuträger, der sich mit einem 18650er Akku begnügt. Das hat den Vorteil, dass er intern geladen werden darf. Während des Ladevorganges kann weitergedampft werden. Der iStick verfügt über ein großes Display, mit allen nötigen Einstellungsfunktionen.

Der Hersteller Aspire gehört zu den Marktführern für qualitativ hochwertige E-Zigaretten. Der Triton 2 ist ein Allround Verdampfer. Es gibt eine gute Bandbreite unterschiedlichster Original Verdampferköpfe. Es lässt sich durch Wechsel des Kopfes sowohl im HighOhm, als auch im SubOhm Bereich dampfen. Ich nutze den Triton 2 auch, allerdings ausschließlich im HighOhm Bereich, mit 1,8 Ohm Köpfen.

Sony Akkus sind qualitativ hochwertige und langlebige Akkus. Mit den beiden vorgeschlagenen bekommst Du genügend Leistung für den Akkuträger.

Verdampferköpfe sind Verschleißteile, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen. Deswegen empfiehlt es sich immer gleich einige mit zu bestellen.

Gruß, RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist ja schön für dich das du schön länger dampfst - aber was nutzt du derzeit und was sollte deiner Meinung nach besser sein als jetzt ??? Einfach so ins Blaue irgendwas zu empfehlen nur weil man selbst das mag oder weil viele andere das auch grad kaufen bringt bei der Vielfalt an Geräten garnichts.

Ich könnt jetzt schreiben: "kauf ein Alien-Kit", aber das Ding ist offen wie ein Scheunentor und macht Dampf, das man damit mit wenigen Zügen ein durchschnittliches Zimmer einnebelt und ein Fläschchen Liquid reicht kaum länger als ne Stunde... und das liegt lang nicht jedem und nicht jeder kann sich das auch finanziell erlauben...

oder nehmen wir mal Rays Triton mit den 1,8er Köpfen - das ist wie Golfball durch Strohhalm saugen und Dampf kommt auch nicht übermäßig viel, dafür isses sparsam beim Liquid, so das ein Fläschchen nicht nur ein paar Stunden sondern ein paar Tage reicht... das hilft dir nur nix, wenn du nen leichteren Zug magst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joyetech evic vtwo mini + aspire cleito

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klare und gute Aussage von mir: verdampfer joyetech cubis pro. Akkuträger vtc mini.

Immer auf top air flow achten. Sonst siffts !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoNewLife
18.05.2017, 23:40

alles unter 80€ ist schrott. und vergiss nicht 2 liter bubkerbase zu kaufen vor dem 21.mai ! die tpd2 tritt in kraft:)

0
Kommentar von GoNewLife
18.05.2017, 23:42

richtig

0
Kommentar von sunnymarie32
19.05.2017, 16:41

Schwachsinn - alles, was der Nutzer nicht richtig bedient kann siffen - auch dein tolles Top-Airflow! Ich hab nicht einen VD mit so ner neumodischen Top-Airflow und meine siffen alle nur dann, wenn ich Mist baue oder "falsch" dran ziehe, behandle ich die richtig, sind alle trocken wie ein frisch gewickelter Kinderpopo.

Dein Cubis ist auch nicht das Gelbe vom Ei: ich kenn sehr viele die ihre verflucht und verkauft oder entsorgt haben, weil sie damit überhaupt nicht zurecht kommen. Das du damit so glücklich bist, ist schön für dich, bedeutet aber leider nicht, das auch alle anderen damit glücklich werden.

0

Was möchtest Du wissen?