Gute DSLR zum Filmen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du schon filmen willst, dann solltest Du die beste DSLR nehmen vom P/L Verhältnis und das wäre die Canon 70D. Die gibt es schon länger auf dem Markr, ist dadurch vom Preis etwas gesunken und ist vor allem für Videofilmer gemacht worden. Ich fage mich aber nur, warum muss es gleich eine Spiegelreflex sein, wenn man hauptsächlich nur filmen will. Dafür sind die Dinger nicht gemacht, sondern zum Fotografieren. Wenn Du 300€ für einen Camcorder ausgibst hast Du nicht nur was handlicheres, sonder auch bessere Qualität. Mit dem Camcoder kann man zur Not auch Fotos machen, auch wenn es nicht die beste Qualität ist. Ich habe aber auch ein Kompromis für Dich. Die Kompaktkamera von Fuji, die Fujifilm X30 Digitalkamera (12 Megapixel, 4x opt. Zoom, HDMI, USB 2.0) schwarz macht tolle Bilder und kann auch in guter Qualität filmen, zudem ist sie sehr handlich. Schau dir einfach mal das Video dazu an: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit der Panasonic Lumix G70? Super für Einsteiger und kann sogar in 4k filmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer DSLR kann man filmen,aber dieses ist nur ein Feature.Man tut der Kamera damit aber keinen Gefallen,der Sensor wird beim Filmen sehr heiß und verkürzt dessen Lebensdauer immens.Wenn man bedenkt ,daß der Sensor i.d.R. den halben Kamerapreis ausmacht,wird das auf Dauer ein teuer Spaß.Auch ladet der Sensor sich dabei statisch auf und zieht Staub an ,wie Motten das Licht. Danach hat man bei kleineren Blenden unschöne Flecken im Bild.Wer es trotzdem macht und es nicht glauben will, kann ja gerne mal ein Bild mit Blende 22 in den blauen oder grauen Himmel machen und staunen.

Wenn du nur filmen willst,kaufe dir einen Videokamera ,die sind dafür gebaut worden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es hauptsaechlich ums Filmen geht, wuerde ich gar keine DSLR nehmen. Ohne Helfer und Stative kommt da naemlich selten etwas Gutes bei raus. Durch den großen Sensor muss die Schaerfe exakt sitzen und das ohne oder mit schlecht funktionierendem Autofokus.

Wenn es also eine Systemkamera sein soll, wuerde ich bei Panasonic oder Sony schauen. Da kannst du auch mit der "Schaerfe spielen".

Wenn es dir darauf nicht ankommt nimmst du besser eine Videokamera mit kleinem Sensor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine.

eine dslr ist nämlich eine fotokamera und filmen belastet sehr stark den sensor. da kannst du die uhr nach ersten blinden pixeln stellen. kauf dir einen camcorder oder eine andere alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um 600€ würde ich dir eine gebrauchte EOS600D empfehlen (Verwendungen extrem viele bekannte YouTuber nach wie vor)

Bekommst du meist schon ab 400€ ;) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hackintoshmasta
05.06.2016, 09:14

Ich meinte *verwenden ;)

0

Was filmst du denn damit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung