Frage von LuckyLuca9, 308

Gute Dartpfeile für Anfänger und Fortgeschrittene?

Ich habe vor mit demnächst ein Dartboard für Steeldarts zu kaufen und regelmäßiger zu spielen, allerdings kann ich mich bei den Pfeilen einfach nicht entscheiden. Ich finde entweder nur Pfeile mit negativen Bewertungen, oder stark überteuerte Pfeile (z.B. Die von den Profis). Kann mir jemand gute Pfeile empfehlen, die man sowohl als Anfänger, als auch als halbwegs fortgeschrittener Spieler benutzen kann? Mit freundlichen Grüßen, LuckyLuca.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DartKurt, 233

Hallo "LuckyLuca",


ich bin der Leiter der Dartsportabteilung des TSV Forstenried Münche www.tsv-forstenried.de/dart in München.

Ich führe diese Gruppe inzwischen seit sieben Jahren, betreue jährlich etwa 50-60 Schüler in Dartkursen und habe vorher 10 Jahre lang einen Dartverein in Dresden aufgebaut.

Ich habe also durchaus einiges an Erfahrung, was Dartanfänger angeht.


Die meisten Frischlinge landen nach einer Testphase mit Vereinsdarts in der Gewichtsgruppe 22-24 g. So gesehen liegst Du mit Deinem Bauchgefühl in Richtung 23g recht gut.

Einen Dart ohne probieren auszusuchen, ist in der Tat schwer. Prinzipiell ist das Angebot von McDart ganz brauchbar. Sollte ich eine Empfehlung aussprechen müssen, würde ich zu dem Pentathlon Legend 23 g raten: http://mcdart.de/1332/pentathlon-legend-steel-darts.html


Beim Dart ist die Beständigkeit mit das wichtigste Kriterium für einen Erfolg. Von Wurf zu Wurf soll möglichst keine Veränderung stattfinden. Dieser Dart fördert durch seine Griffmulden eine bestimmte, immer gleiche Griffhaltung. Damit hast Du den Faktor "Finger immer an anderer Stelle" schon mal etwas reduziert.

Ansonsten vielleicht noch ein Tipp: Wenn Du schon keinen Laden in der Nähe hast (Wo wohnst Du denn???), dann schau doch mal ob Du einen Steeldartverein in Deiner Nähe findest.

Die Leute dort lassen Dich sicher mal ihre Darts porbieren.


Viel Glück bei Deiner Suche und viel erfolg bei Deinem Einstieg in den Dartsport!

Kurt Wieser


  • Dartsportabteilung
  • TSV Forstenried München
Kommentar von LuckyLuca9 ,

Hallo Herr Wieser.

Vielen Dank für Ihre ausführliche und hilfreiche Antwort. Die empfohlenen Darts sehen sehr vielversprechend aus und ich spiele mit dem Gedanken, mir diese zu kaufen. Ich hatte allerdings mittlerweile auch schon Darts in Aussicht, welche sowohl von den Bewertungen, als auch von dem Preis sehr positiv wirken:

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00I3HN86A/ref=mp\_s\_a\_1\_4?qid=1456075485&sr...

Haben Sie mit diesen Darts schon Erfahrungen gemacht, oder können Sie einschätzen inwiefern diese Darts geeignet wären?

Leider habe ich weder Dartshops noch Dartsportvereine in der Nähe, an die Ich mich wenden könnte. (Der Nächste ist ein gutes Stück entfernt)

Antwort
von Idiealot, 187

Hallo,

beim Dart mußt du erstmal mit verschiedenen Gewichten spielen um zu wissen welche Dats überhaupt in Frage kommen. Long Shaft? Short? Die meisten spielen zwischen 16 und 25 Gramm. Erlaubt ist bis 50 Gramm. So allgemein kann man das nicht beantworten.

Kommentar von LuckyLuca9 ,

Erstmal danke für die schnelle Antwort. Das es bei Darts viele Variationen gibt, ist mir sehrwohl bekannt, allerdings habe ich weder das Geld, noch andere Möglichkeiten viele verschiedene Darts auszuprobieren. Du solltest auch bedenken, dass ich nicht professionell spielen will, sondern erstmal nur ein bisschen hobbymäßig. Deshalb wollte ich erstmal eine Empfehlung für einigermaßen gute Darts, bei den meisten kann man ja auch zwischen mehreren Gewichten auswählen.

Kommentar von Idiealot ,

dann hol dir erstmal 25Gramm Darts mit normalen Shafts. Wenn du dann Erfahrung hast spiel dich in der Grammzahl runter. Ausprobieren ist die Devise. Ich wohne neben einem ehemaligen Dart Weltmeister..der hat mir das grade bestätigt ;-)

Kommentar von LuckyLuca9 ,

Ich dachte zwar an 23 Gramm, aber ist ja auch egal. Ich wollte eigentlich wissen, ob mir jemand spezielle Darts, von einer bestimmten Firma empfehlen kann, da ich nicht einschätzen kann, welche ein gutes Preis-Leistungs-Verhältniss haben. Die meisten Darts, die auf Amazon beim Kauf empfohlen werden, haben relativ schlechte Rezensionen. Dürfte ich fragen wer denn besagter Nachbar ist? :)

Kommentar von Idiealot ,

Der war E-Dart Weltmeister 92 und Europameister 6x. Letztes Mal in 2002.

Antwort
von Dartfan98, 145

Dartpfeile die nicht so schwer sind. Am besten um die 18-20g , da sich dein Arm an die Belastung gewöhnen muss. Grüße

Antwort
von FGdart, 126

Die ersten beiden Antworten sind gold richtig. Bei dem großen Angebot an Gewichten und Barrelformen, kommt man ums Probieren nicht drumrum. Schau doch mal bei funnygamer.de vorbei und lass dich Inspirieren.

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten