Frage von r0salia00, 118

Gute Cremes gegen trockene Haut bei unreiner Haut?

Hallo, kennt Ihr gute Tagespflegen, die nicht zu stark fetten? Meine Tochter hat unreine, leicht ölige, aber derzeit gleichzeitig auch extrem trockene Haut. Habt Ihr außerdem Erfahrungen mit "Totes Meer" - Masken gemacht? Vielen Dank für Eure Antworten!

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Beauty, 65

Wenn ich lese, dass Haut gleichzeitig fettig/ unrein und sehr trocken ist, läuten bei mir alle Alarmglocken.

Unreinheiten entstehen auf fettiger Haut, aber nicht auf trockener. Hautfett ist die unbedingte Voraussetzung für Mitesser und Pickel.

Mit anderen Worten: Die Haut deiner Tochter ist eigentlich eher fettig, sonst hätte sie keine Unreinheiten. Die Austrocknung kommt vermutlich durch viel zu scharfe Reinigungs- und/oder Pflegeprodukte.

Alles weglassen, was die Haut irritieren oder austrocknen könnte, nur ganz milde, alkoholfreie Reinigung verwenden, am besten auch unparfümiert. Gesichtswasser auf jeden Fall ohne Alkohol, dann ein gutes chemisches Peeling mit BHA. Das wirkt einerseits als mildes Peeling, andererseits entzündungshemmend.

Und dann eine leichte Creme auf die trockenen Stellen, zum Beispiel diese: https://www.dm.de/babylove-ultra-sensitive-pflegecreme-gesicht-und-koerper-p4010...

Masken empfehle ich gar nicht - wenn die normale Pflege stimmt, braucht man das nicht.

Antwort
von chris1995lol, 58

Das wichtigste bei Unreiner Haut ist das man sie NICHT versucht auszutrocknen! Nicht mit Alkohol oder sonstigem an die Pickel gehen. Viele denken man muss Pickel austrocknen aber so wird es noch schlimmer da sich die Talgdrüsen dann ''denken'' 'oh, es ist zu wenig Talg da, wir müssen mehr produzieren' und so wird alles nur noch schlimmer. Bitte NICHT mit mechanischen Peelings an die Unreinheiten gehen da so eine Schmierinfektion entstehen kann und man so alles noch verteilt! Kann super das Enzym Peeling von Bale empfehlen! Die Haut braucht keine Feuchtigkeit, Feuchtigkeit alleine reicht nicht - sie braucht Fett! Produkte so kann ich leider nicht empfehlen da ich ihre Haut leider nicht kenne. EInfach mal zu einer Kosmetikerin gehen und beraten lassen :)

Kommentar von Pangaea ,

Ich stimme dir absolut zu, dass Alkohol auf der Haut nichts zu suchen hat - aber es ist nicht richtig, dass die Talgdrrüsen durch die Austrocknung "denken", dass sie jetzt mehr produzieren müssen.

Sonst müsste man bei trockener Haut bloß die Ccreme weglassen und die Talgdrüsen würden wieder ihren Job machen. Tun sie aber nicht, die Haut wir nur immer trockener.

Die Haut besitzt kein "Feedback"-System, das heißt die Talgdrüsen merken nicht, ob auf der Haut viel oder wenig Fett ist.

Wenn du fettige Haut dadurch entfettest, dass du das Fett mit Löschpapier vorsichtig absaugst, passiert mit den Talgdrüsen gar nichts.

Beim Alkohol liegt der Effekt an der Irriitation. Alkohol ist ein aggressiver Stoff, der reizt die Haut so sehr, dass die Talgdrüsen mit irritiert werden.

Antwort
von Tiegerin, 38

Also zunächst mal ist das kein Problem der Creme. Ihr solltet mal generell prüfen, ob ihr Waschgel etc. überhaupt geeignet ist. Wenn ihre Haut trocken und ölig zugleich ist und zu unreinheiten neigt, dann klingt das stark nach sensibler Haut. Milde Waschgels ohne Sulfate und Alkohol verwenden und als Creme am besten auch etwas für sensible haut. Ich habe gehört die Balea-Ultra Sensitive Reihe soll sehr gut sein, ist auch nicht teuer.

Wenn ihr euch ein bisschen mehr Arbeit machen wollt, kann ich euch die "Oil Cleansing Method" sehr ans Herz legen, einfach mal googeln, gibt etliche Anleitungen dazu. Das ist eine sehr milde Art ds Gesicht von Makeup und Schmutz zu befreien und Pflegt super.

Antwort
von vknpm5, 71

Ich benutze eine von lavera, die ist echt super, die Verpackung ist weis blau...
Sie spendet sehr viel Feuchtigkeit!
Lg😊

Kommentar von Pangaea ,

Meinst du diese? http://www.lavera.de/produkte/p/basis-sensitiv-feuchtigkeitscreme-11/ Setz die lieber ab, die enthält aggressiven Alkohol als vierte Zutat.

Kommentar von vknpm5 ,

@Pangaea
Ich meine diese hier, aber die andere hab ich als bodylotion, mein Arzt hat die mir empfohlen, und wegen dem Alkohol hat er gesagt, wirkt es halt leicht gegen Pickel und darin ist nicht so viel enthalten, dass es aggressiv ist... Aber trotzdem danke.

Kommentar von Pangaea ,

Woran man mal wieder sieht, dass auch Hautärzte nicht immer viel von Hautpflege verstehen. Leider.

Antwort
von Dilaralicious2, 46

Am aller besten zum hautarzt. Ansonsten sind heilerde masken gut gegen die hautunreinheiten aber wenn dann regelmäßig benutzen sonst bringt es nix oder penatencreme die für kinder für den babypopo auf die einzelne pickel geben über nacht das trockenet die pickel aus und öfters wiederholen. Ansonsten wür ich ihr nur ne tagescreme von Dr. Hauschka kaufen die sind einbisschen teuerer aber von der qualität her gut. Die gibts auch in der apotheke in der drogeri glaub ich auch bei der naturkosmetik. Und feuchtigkeit cremes auf keinen fall da werden dir hautunreinheiten schlimmer. Wenn es ganz trockene stellen gibt nur vereinzelt einbisschen vaseline drauf machen.  

Kommentar von Dilaralicious2 ,

*drogerie

Antwort
von miro321, 42

Eindeutig : bebe tagescreme für mischhaut.
Die creme gibt Feuchtigkeit und fettet nicht . davor wäre es sehr gut die haut zu tonitisieren d.h. mit gesichtswasser (tonic) zu reinigen entzieht der haut fett und lässt somit die creme besser wirken. (Balea gesichtswasser für mischhaut )

Lg

Antwort
von Bieber1Der, 48

Hi :D ich habe das selbe Problem und hab schon so viele Cremes ausprobiert, aber im moment benutze ich die von bebe mit avocado &&' ich liebe sie 🙏 &&' tote Meer Masken sind ein muss bei  mir sie sind so tief reinigend und erfrischend 

LG 

Antwort
von Alexandra02, 34

Die Neribas Creme ist sehr gut benutze ich auch weil ich Neurodermitis habe, wurde mir auf meiner Kur letztes Jahr empfohlen. 

Antwort
von thejuliaa, 37

Hab auch trockene haut und find die nivea soft ganz gut :)

Antwort
von aliincheen14, 46

Babycremes sind sehr gut. Und ich benutze auch Laverde cremes, also cremes mit pflanzlichen Inhaltsstoffen, da die besser für die Haut sind. Bin sehr zufrieden und kann sie nur weiterempfehlen.

Antwort
von Helen01, 34

Ich habe auch immer trockene Haut und benutze Babycreme, die zieht auch sehr gut ein und es bleibt kein Fetz groß übrig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community