Gute Cplusplus Tutorials oder bücher für Fortgeschrittene ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe gerade mal die Playlist von Bucky Roberts überflogen, und wenn das alles sein soll, dann ist das aber noch nicht "Fortgeschritten", sondern immer noch Einsteigerlevel. :)

Ich schließe mich der anderen Antwort an, die dir "Der C++ Programmierer" empfiehlt. Wenn du damit durch bist, lies dir zusätzlich noch "Die C++ Programmiersprache" durch. Achte dabei auf genau diese Reihenfolge, da das zweite Buch viel Grundlagenwissen voraussetzt.

Du musst selbst eintscheiden, ob du mit deinem bisherigen Wissen vielleicht das erste Buch überspringen kannst, da (fast) alles darin auch im Zweiten erklärt wird.

Wenn du auf dem Level bist, das zweite Buch komplett durchgearbeitet, verstanden und verinnerlicht zu haben, dann kannst du dich als "fortgeschritten" bezeichnen.

Und dann fängt der Spaß erst richtig an! Die Bücher "Modern C++ Design, Generic Programming and Design Patterns applied", "Effective C++", "Effective STL", "More Effective C++", usw. solltest du alle ebenfalls unbedingt gelesen haben.

Wie ich bereits im Kommentar geschrieben habe, kannst du dir bei Amazon einige Seiten vieler Bücher vorab ansehen. Dazu zählt fast immer auch das Inhaltsverzeichnis. Ich denke, das sollte dir einen guten Überblick vermitteln.

Um mal ein paar Begriffe in den Raum zu werfen: Allokatoren, Verschiebesemantik, Slicing, Benutzerliterale, Variadische Templates, Traits, Tupel, auto und decltype(), Lambdas, constexpr-Objekte, mutable, RAII, Überladen von * und ->, Umgehung des Diamantenproblems, Vorwärtsdeklaration, RTTI, Typprädikate, Funktionsweise von tie(), raw_storage_iterator, Facetten von Locales, usw.

Also das wären so die Punkte, die man von fortgeschrittenen C++lern erwarten dürfte. Je weniger Punkte dir davon etwas sagen, umso mehr solltest du vielleicht doch mit "Der C++ Programmierer" anfangen. Wenn du hingegen schon mit den meisten Begriffen davon etwas anfangen kannst, kannst du gleich bei "Die C++ Programmiersprache" einsteigen. Aber sei dir bewusst, dass du dieses letztere Buch sowieso lesen musst ... ich glaube, da kommt man als C++-Entwickler sowieso nicht drum rum. :)

Viel Spaß! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TeeTier
30.10.2015, 17:50

PS: Ich halte generell nichts von Tutorials in Videoform, egal ob bei Youtube, auf DVD, oder sonstewo.

Mir ist übrigens noch nie ein einziges Video-Tutorial über den Weg gelaufen, das ich als "gut" eingestuft hätte.

Die sind immer oberflächlich und ohne Tiefgang. Oftmals sogar schlicht falsch und offensichtlich selbst von Anfängern publiziert. Außerdem gehen diese Dinger niemals über die absoluten Basics hinaus. :)

Mit einem guten Buch wirst du um Längen besser lernen können! Aber allein der Umfang und die Möglichkeiten von C++ verbieten es, dass du mit nur einem einzigen Buch auskommen wirst. Man muss immer mehrere gelesen haben. Aber das gilt vermutlich für alle Fachgebiete. :)

0

"Der C++ Programmierer" von Ulrich Breymann. Das beste und umfassendste deutschsprachige Buch, das es zu C++ gibt.

Wenn du in den Grundlagen schon fit bist, kannst du ja die ersten paar Kapitel oder sogar den gesamten ersten Teil überspringen. Aber die Investition lohnt sich unbedingt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fuchsi2001
30.10.2015, 16:46

Danke für die antwort falls du das buch hast könntest du mir bitte die kapiteln schreiben weil ich nur ungefärh einschätzen kann wo ich mich gerade befinde und ich sonst eher weiter nach tut suchen würde

0

Wenn man nur schnell etwas nachschlagen will kann ich die Seite

http://www.cplusplus.com/

sehr empfehlen. Da gibt es auch sehr gute Tutorials.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?