Gute Bildbearbeitung für den PC?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kostenlose Download-Programme für den PC zur Bearbeitung von Fotos und Grafiken:

- Gimp (Die Beste Freeware, Photoshop-Pendant)

- Artweaver Free (Menüführung ähnlich wie Photoshop)

- Paint.Net

- JPG-Illuminator (Spezialist für Bilder zuschneiden, schnelle Korrektur von Unter- u. Überbelichtung, Weißabgleich, Kontrolle von Schattierungen, Ausrichten, Einfärben, S/W und mit einer Stapelverarbeitung, Rahmen, Texte erzeugen und Handbuch-PDF-DE), sehr zu empfehlen für schnelle Korrekturen.

- XnRetro (auch als App iOS, Android) xnview.com/de/xnretro/

oder …

Fotos bearbeiten im Internet, Effekte und Collagen erstellen – schnell, einfach und kostenlos.Hier ist eine kleine Auswahl an Online-Bildbearbeitungsprogrammen, mit denen Fotos mit Effekte, Texte, Rahmen u. Cliparts usw., versehen werden können. Sie sind auch gut dafür geeignet Profilbilder zu erstellen.

- pizap.com (z. B. Collagen)

- fotor.com/

- fotoflexer.com

- imagechef.com

- sumopaint.com_app

- pixlr.com_editor apps.pixlr.com/express/ (viele Effekte)

- lunapic.com_editor

- rollip.com_start

- photogramio.com_/de

- photoshop.com/tools

- makeup.pho.to/de online-image-editor.com/?language=deutsch

- PicsArt

Um Bilder im RAW-Format kostengünstig zu bearbeiten, eignet sich die Freeware RAW-Therapee.

Für Screenshots:

LightShot ist eines der besten Screenshot-Tools im Freewarebereich für Windows und ideal für alle, die ein schlankes Tool suchen, um ab und an den Bildschirm abzufotografieren. Dabei geizt die Freeware nicht mit Funktionen.

- chip.de/downloads/LightShot_71776578.html

Anleitungen zu den Programmen findest du im Internet oder der Programm-Hilfe.

Ich denke, dass auch für dich etwas dabei sein wird. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kostenlos geht es nicht besser als GIMP (mit Erweiterungen; Partha-Version). Das sollte zumindest in die Nähe der großen Programme kommen....

Für die richtig guten Programme musst du ein paar Talerchen in die Hand nehmen. Aber im Normalfall sollte GIMP für vieles, was der Hobby-Bildbearbeiter macht und braucht, reichen.

greez

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst Du unter gut? Bildbearbeitung (also Fotobearbeitung) die über viele Funktionen verfügt, intuitiv zu bedienen ist und exakt und schnell arbeitet, ist auf dem Free- und Sharewaremarkt eher nicht zu finden. Wenn Du nur herumspielen willst, sind alle hier genannten Free/sharewares geeignet, wenn es aber wirklich professionell werden soll, musst Du Dich mit den Vor- und Nachteilen von Programmen der Firmen Adobe, Oloneo oder Corel (Photoshop, Lightroom, Corel Draw, PaintShop Pro) beschäftigen müssen. Allerdings sind die nicht gratis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am umfangreichsten von den kostenlosen Programmen ist auf jeden Fall Gimp (es gibt dafür auch sehr viele Plug-ins mit weiteren Funktionen, Filtern und anderen Effekten). Weitere kostenlose Programme sind:

Paint.NET (Bildbearbeitung), Photoscape (Bildbearbeitung), Picasa (Bildverwaltung), RAW Therapee (RAW Konverter), Photo Filtre (Grafikprogramm mit Ebenen, Filtern und Effekten), ...

Es gibt da noch eine Menge anderer kostenloser Programme, google einfach mal "kostenlose Bildbearbeitungen", da wirst Du einiges finden (z.B. bei Chip, Computer Bild, PC-Welt, Netzwelt, usw).



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Photoscape die Funktion ClooneStamp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung