Frage von Unbekannt959, 42

Gute Auswahl oder schlechte. (Beruf bezogen)?

Ich bin vierzehn Jahre alt und bin in einer Realschule. Ich habe mir Gedanken und Sorgen über meine Zukunft gemacht. Vor kurzem wurde ein Test durchgeführt um den richtigen Beruf für mich zu finden. Man nennt diesen Test auch Profil AC. In jeder Schule wird dieser Test gleich durchgeführt...

Dies kam dabei raus: - Kunst, Kultur, Gestaltung - Elektro - Naturwissenschaften - Verkehr, Logistik - Technick, Technologiefelder

Fragen: Mit welchem Beruf verdiene ich am meisten ?

Was muss ich tun bei jedem einzelnen Beruf ?

Bin ich mit meinen Leistungen durchschnittlich, schlecht oder gut ?

Mit freundlichen Grüßen Unbekannt :C Ps: Ich weiß nicht ob ich mich freuen soll..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NokleMac, 27

Welchen Beruf wählst du denn selbst? Vor dem Test hast du dir doch Gedanken gemacht?

Kommentar von Unbekannt959 ,

Ich will nur wissen, ob ich einen Blick in die Zukunft werfen kann. Oder lieber nicht ?? Mit anderen Worten ausgedrückt. War ich gut oder eher schlecht ?

Kommentar von fluffiknuffi2 ,

Hä? Du warst weder gut noch schlecht, das war kein Test der so was herausfindet! Der macht dir einfach ein paar Vorschläge aufgrund deines Profils, mehr nicht. Das ist nicht gut, das ist nicht schlecht, das sind Anregungen und fertig.

Antwort
von christl10, 9

Momentan kann Dir keiner helfen. Was bringt Dir das wenn ich einen Beruf nenne und dem was man verdienen kann und Du gar nicht dafür geeignet bist. Solche Tests sind mit Vorsicht zu genießen. Oft liegen die daneben oder weisen ganz was anderes auf als das worin Du interessiert bist. Es gilt nun für dich herauszufinden was Dir am meisten Spaß macht. Nur das was Spaß macht macht man auch wirklich gut oder sogar besser als andere. Es gilt bei Bewerbungen besser zu sein wie andere. denn andere wollen ja auch eine Ausbildungsstelle finden und werden dann mit Dir in Konkurrenz treten. Du bist erst 14 Jahre alt und hast noch keine Ahnung was Du mal werden willst, woher sollen wir das denn dann wissen. Wenn die Höhe des Verdienstes Deine Priorität ist, dann werde Anwalt oder ein Arzt. Hast du die Noten dafür? Wohl kaum, daher such Dir was aus worin Du gut bist und schaue vorerst mal zu sas Deine Schulnoten sehr gut sind, sonst kannst du Dein Traumberuf abschreiben, denn nur wer gut ist wird zum persönlichen Gespräch oder zum Test eingeladen, andere bekommen gleich eine Absage. 

Kommentar von Unbekannt959 ,

Mathe: 1-2 Deutsch:2- Englisch: 2+

Kommentar von Unbekannt959 ,

Der Durchschnitt ist gleich, auch wenn du die Nebenfächer dazu ninmst.

Kommentar von Unbekannt959 ,

Aber das beantwortet meine Fragen nicht. Kein Beruf macht spaß. Schule macht kein Spaß. Später geht es nur ums Geld.

Kommentar von christl10 ,

Wenn Du jetzt schon keinen Bock hast, was soll dann aus Dir werden? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten