Gute aufwärmspiele für den Unterricht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also klassisch ist kettenfangen:

Einer fängt an zu fangen die anderen rennen weg, wenn der Fänger jmd gefangen hatte muss er mit der Person Händchen halten und weitere Fangen ab 4 Leuten teilt sich die Gruppe in jeweils 2 2er pärchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Uh, sowas mussten wir ltztes Jahr auch machen.

Der größte Trick: Bevor ihr IRGENDETWAS macht, lauft zuerst 2 Runden, also ca. 500 Meter.

Wir haben folgendes gemacht:

- Mehrere Gruppen gebildet ( so 6 Leute circa)

- Dann haben sich jeweils 3 auf eine Seite gestellt, quasi den anderen 3 gegenüber

- Der Vorderste hatte den Ball

- Den wirft er zu der Person gegenüber und sprintet dann auf die andere Seite 

- Er stellt sich hinten an bei der anderen Gruppe.

So geht das hin und her. Zwischenrein kann man auch andere kleine Übungen mit einbauen. Zum Beispiel Dehnübungen für Arme und Hände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 oder 3 Teams,

Ein Ball.

Ein Team aus max 4-5 Personen (kann varierien)

fängt damit an den Ball sich gegenseitig zuzuwerfen

die anderen 2 (oder halt nur das andere) Team(s) müssen dabei 

versuchen den Ball abzuwehren sodass das Team 1 es nicht schaffen darf den Ball 10 Mal hin und er zu spielen.

Dabei ist es verboten sich den Ball durchgehend gegenseitig zuzuwerfen.

Wenn das Team 1 den Ball 10 mal hin und er geworfen hat bekommt es einen Punkt.

Schafft es Team 2 oder 3 den Ball auf den Boden zu bringen (kein Körperkontakt)

Bekommt das jewalige Team den Ball und dann muss Team 2 oder 3 den Ball 10 mal hin oder her zu spielen.

Welches Team dann 5 oder 10 (entscheided selbst) Punkte hat hat gewonnen..

Bei fragen gerne nochmal kommentieren

Schönen Abend

-Sgitch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gylfie02
04.11.2015, 20:28

Das Spiel ist cool. hab es selber shon gespielt :)

1

Was möchtest Du wissen?