Frage von 21stcenturygirl, 71

Gute Alternativen zum Ritzen und Skinpicking bei dauerndem Stress?

Hallo, ich ritze nur noch sehr selten, aber zur Zeit wieder öfter. Ich reiß mir nun schon seit ich 11 Jahre alt bin (also 6 Jahre lang jtz) die Haut weg und kratz mir Pickel zu blutigen Wunden, die meistens Wochen zum heilen brauchen. Dieses Herumgekratze hat sich in den letzten Jahren extrem verstärkt und ich mache es wirklich in jeder freien Sekunde. In der Schule im Gesicht und zu Hause dann überall. Meine ganze Haut ist voller Schorf, aber ich bekomme es manchmal gar nicht bewusst mit dass ich das gerade wieder mache. Mein Freund jedoch regt sich da total drüber auf weil es ja hässlich aussieht. Ich habe es versucht es ihm zu erklären aber er versteht es nicht. Ich will nicht dass er sauer auf mich ist. Wie immer verkacke ich alles. Ich will aufhören (eigentlich nicht, aber ich muss) und brauche jetzt sinnvolle Alternativen gegen den Drang sich selber dauernd selbst weh zu tun (wegen extremen Selbsthass und ständiger Nervosität etwas falsch zu machen). Hätte da jmd einen Tipp für mich, wie ich das verringern kann, ohne an Nervosität und Angst zu vergehen? Was kann man stattdessen tun, um sich das abzugewöhnen?

LG

Antwort
von Lucky234, 13

klar stört das, wenn du diesen ich sag jetzt mal " tick" hast aber dein freund darf dich nicht dazu zwingen damit aufzuhören

Antwort
von MojoT, 16

Wie wäre es mit kiffen :D ?
Es ist ja nicht schädlich

Antwort
von TestBunny, 18

Wie wäre es mit einem Bußgürtel? 

Antwort
von unpolished, 23

Mach Sport ... Sport ist ein seht gutes Ventil um Aggressionen und Stress abzubauen. 

Antwort
von DonBaer, 18

Hallo,

hast du es schonmal mit einem gummiband an der hand probiert, jedes mal wenn du ein verlangen oder stress hast zupfst du an ihm.

Dies bereitet einen leichten Schmerz ohne bleibende schäden.

Sport oder frische Luft ist ebenfalls ein guter ausgleich.

Eine andere spontane idee wäre eine Belohnungskalender.

bsp. Wenn ich 3 Wochen dies und das nicht mehr gemacht habe gönne ich mir etwas.  

Sei aber ehrlich mit dir^^

Was den Satz betrifft du musst, so lasse dich wenn es sich auch leicht anhört von niemanden unter druck setzten. Alles was du machst solltest du von dir aus, für dich machen.

lg

DonBaer

Antwort
von MyFishhAurely, 21

Deinen Freund. Versuche ihm das zu erklären. Es tut gut, mal über alles reden zu können. Ich bin mir sicher, dass er dir hilft.

Suche dir ein Hobby, dass du zu 100% magst und in dem du gut bist. Malen oder so. Jeder hat irgendetwas, was er richtig gut kann und wo er drin aufgeht. Es ist super zu wissen, dass es etwas gibt, in dem man nict versagt.

Nimm dir einmal Zeit und schreibe Dinge auf, die du an dir magst. Die negativen Dinge können dir egal sein!

Du bist toll, so wie du bist!

Antwort
von kroeteuschi, 18

In der DBT (Eine form von verhaltenstherapie) wird mit sogenannten skills gearbeitet.

Diese fähigkeiten können helfen zb stress abzubauen ohne sich zu schaden.

Es werden unterschiedliche reize genutzt wie zb kälte, scharfes oder sehr saures essen usw.

Findeste Beispiellisten bei google.

Viel Erfolg!

Antwort
von LittleMistery, 6

Frage deinen Therapeuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community