Frage von Birtee, 313

gute Alternative zu Almased?

Hallo :)

kennt einer von Euch eine genauso gute Alternative zu Almased? Ich habe es eine Woche lang ausprobiert und ich muss sagen, dass ich eigentlich zufrieden mit dem Shake war, ich war gesättigt, habe mich fit gefühlt, hatte keinen Heißhunger und habe 2 Kilo abgenommen. Ich weiß, dass das nur Wasser ist in den ersten Diät Wochen, aber überschüssiges Wasser zu verlieren ist auch ein Erfolg für mich gewesen. Nur der Geschmack hat mich "gezwungen" damit aufzuhören. Hat jemand gute Erfahrungen mit anderen Diät Drinks gemacht? (am besten keine Milch Diät Shakes) Der Preis spielt dabei keine Rolle.

VG und Danke.

Antwort
von Pummelweib, 277

Du solltest generell die Finger von solchen Pulvern lassen, denn sie schmälern nur deinen Geldbeutel und führen ganz schnell zu einem Jo Jo Effekt.

Wenn es unbedingt Pulver sein muss, dann schaue dich mal in einer Drogerie um, da gibt es günstigere Alternativen.

Oft gibt es Problemzonen die genetisch bedingt sind, so das man dort gar nicht abnehmen kann. Der Körper aus, wo er zuerst abnimmt und die Problemzonen kommen oft erst ganz zum Ende, da ist Geduld gefragt.

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten 

Mit Sport unterstützt du eine Abnahme, am besten etwas das dir Spaß macht. Gut sind Ausdauersportarten wie: inlinern, schwimmen, joggen, walken, u.s.w. Joggen, wichtig ist die Regelmäßigkeit um Erfolge zu sehen.

Besser wäre es, du würdest es ganz ohne Pulver versuchen. rnähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkorn- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab. Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Schnell abnehmen bringt überhaupt nichts, weil man auch wieder schnell zu nimmt, dann ruft der Jo Jo Effekt. Eine gesunde Abnahme ist zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche. Gerade am Anfang, nimmt man durch den hohen Wasserverlust mehr ab.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Nordseefan, 261

Ganz genau, das war Wasser! 

Und man braucht das Zeug nicht. Mit gesunder Ernähurng und Sport geht das viel, viel besser.

Antwort
von FGO65, 241

Einfach 2 Wörter bei Google eingeben und du bekommst alternativen mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen genannt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community