Frage von Schs63, 17

Gutachten GdB FSME?

Welche Physischen und Psychischen Beeinträchtigungen werden durch Unfallversicherer anerkannt,bzw.in welchem GdB.Werden diese GdB summiert oder im einzelnen betrachtet.

1Tremor 2Tinitus 3Schlaftstörungen 4Depressionen

Antwort
von baindl, 14

Unfallversicherer haben mit dem Thema überhaupt nichts zu tun.

Darüber entscheiden die Versorgungsämter und es lässt sich nicht mit einer Rechnung ermitteln.

Jeder Fall wird individuell geprüft und bewertet.

Ungefähre Anhaltspunkte kannst Du auf diesen Seiten finden.

http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Grad-der-Behinderung-164.html

http://www.gesetze-im-internet.de/versmedv/anlage.html

Kommentar von Schs63 ,

Hallo Baindl,

vielen Dank für ihre Antwort,

nochmal ein bisschen ausführlicher zum Thema:

FSME ist nach Zeckenbiss diagnostiziert worden,dieser wird von privater Unfallversicherung anerkannt.Allerdings muss spätestens 3 Jahre nach Diagnose eine Feststellung der dauerhaften Beeinträchtigung (Grad der Behinderung)durch Ärztliches Gutachten dem Versicherer bescheinigt werden.Diese hatte ich im Vorfeld bereits beschrieben.Da es sich hier nicht um feste Prozentuale Einteilung wie z.B. bei Verlust von Gliedmaßen handelt,hätte mich interessiert ob hierzu schon jemand mit ähnlicher Sachlage Erfahrungen hat oder Tipps geben kann.

herzlichen Dank    Schs_63

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten