Frage von Macintoshia, 29

gut genug für Nachhilfe in Mathe?

Hallo,
ich bin in der 10. Klasse am Gymi und neulich wurde in der Schule gefragt, ob jemand nachhilfe geben will. Ich hab mir das überlegt und würde es in Mathe für die 9. Klasse machen.
ich hatte letztes jahr eine 2 in mathe. Das Problem ist, dass ich nicht mehr alles aus der 9. klasse weiß/kann ich muss mich immer erst in ein thema reinarbeiten. Ich kann z.b. die Strahlensätze nicht... denkt ihr das ist schlimm? oder soll ich es trotzdem machen?

Danke für eure Antworten! Tut mir leid für diese etwas ausgefallene Frage

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheBeater, 29

Ich denke es ist nicht so schlimm, da du nur wissen musst was sie machen, dann guckst du einmal rein in das Thema und dann erinnerst du dich wahrscheinlich wieder wie man es macht.

Kommentar von Macintoshia ,

danke. Dann werde ich das mal machen ;)

Antwort
von DarkGamingYT, 5

Ja

Lg Dark

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community