Frage von herby1313, 43

Guitar Pro, Gitarre, Notenschreibweise von Lagen und Griffwechsel?

Hallo,

zur Zeit beschreibe ich die unterschiedlichen Lagen mit dem Textwerkzeug, gibt es dazu eine elegantere Methode. In einige Notenbüchern wird die Lage zusätzlich mit einem Strich von oben nach Unten gekennzeichnet was ich etwas sauberer finde, gibt es dazu in Guitar Pro eine Möglichkeit?

Leider weiß ich nicht wie sich diese Spielweise technisch nennt, ich greife z.B. im ersten Bund mit dem Zeigefinger die E Saite und anschließend im zweiten Bund ebenfalls die E Saite. Dazu kann ich entweder mit dem Mittelfinger greifen, oder ich rutsche mit dem Zeigefinger auf den zweiten Bund. Dieses verrutschen glaube ich einmal in einer Notenschrift gesehen zu haben, wie sieht das aus und kann ich das in Guitar Pro schreiben?

Antwort
von lena251299, 30

Ich glaube, was du meinst nennt man Slide, also das Verrutschen in einen anderen Bund. Ich kenne das nur so, dass von dem ersten Bund aus, in dem man sich befindet, ein Bogen zum zweiten Bund gezogen wird, etwa so:

Kommentar von lena251299 ,

Warte: ich muss mich kurz verbessern: der Slide wird so aufgeschrieben: wenn du vom 5. in den 7. Bund rutschen willst, wird ein Strich durch die Notenlinie zwischen 5 und 7 notiert

Kommentar von herby1313 ,

super danke, nennt sich in Guitar Pro "Gleiten ohne Anschlag" Tastaturkürzel "s"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community