Günstiges Navigationsgerät Motorrad?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

http://bilder.buecher.de/produkte/40/40300/40300294z.jpg

Ernst gemeint. Echt jetzt! Die meisten Navis funktionieren für Moppeds eh ned richtig und das braucht auch niemand der sein Hirn noch irgendwie benutzen kann. Und für 60€ bekommst du nicht mal nen halbwegs vernünftigen GPS Empfänger. 

Ne ordentliche Straßenkarte kostet ungefähr nen 10er und du kommst damit überall hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhaya
04.02.2016, 16:52

Mhh seitwann funktioniert denn mein Navi nicht, nur weil ich es auf einem Motorrad benutze?

GPS ist mitlerweilen in allen Smarthphones eingebaut und dank A-GPS hat man einen schnellen GPS Fix und Softwarealgrorythmen sorgt für einen stabilen Empfang.

Sogenannte Motorradrouten brauche ich echt nicht. Wenn ich einfahc nur fahren will, dann fahre ich da wo ich will. DAfür brauche ich echt kein Navi

Beim Navi geht es drum anzukommen. Mit STrassenkarte macht es keinen Spass Hotel X  in Grosstad Y zu finden, oder Geschäft Y in Stadt Z

0

Schenkelklopfer

Für 60€ bekommst du nicht mal ne vernünftige Halterung. Sieh zu, dass du eine App aufs Handy machst, kauf ne wasserdichte Hülle und nen Halter dafür. Aber ob du da mit deinem Budget auskommst, keine Ahnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joratz
02.02.2016, 21:52

Danke für den Tipp ist wohl das einzige was ich machen kann wo bekomme ich so einen Halter her? haste vielleicht einen Link

0

Wie Lionrider66 schon sagt, kauf dir ne Wasserdichte Hülle und ne Handyhalterung ;). 

Dann noch ne App (gibts ja hunderte Karten-Apps :D [gibt auch welche die man offline benutzen kann. Seit Kurzen kann das auch die Google Maps App ;) ])

Als Halterung kann ich dir ein Ram-Mount System empfehlen. Wenn ich mein Motorrad hab, kauf ich mir auch so eins (Kosten: ca. 40-60€ für alle Teile). Sollen recht gut sein und sollen sogar bei einem Rutscher das Handy nicht aus der Halterung fallen. (Glaub bei Motonosity (Youtuber) kannst du das sehen ;) )

Gibt echt viele die so welche Halterungen benutzen/zufrieden sind und das weiterempfehlen


Sonst wär noch ne Alternative, die Motorradnavis: von Garmin, oder von TomTom, etc.

Oder ein Autonavi mit Wasserdichter Hülle


Was das gute an dem Ram-Mount ist, dass du das für vieles benutzen kannst, wenn du die passenden Aufsätze hast. Für Handy, Actioncam, Navi (wenns die passende Kugel hat, musst halt dann drauf schauen, wenn du die Hülle kaufst)

Ram-Mount gibts auf Amazon ;)

Wenn du mir sagst, was für ein Motorrad du hast/wo du des Befestigen willst, dann kann ich dir auch helfen beim raussuchen von den Teilen :)


Zudem ist das Ram-Mount schlank und bewegbar ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner meinung nach solltest du ein preiswertes navi von garmin oder tomtom holen die sind besser als jede normale app mit der einstellung kurvenreiche strecken kannst du deine route nur auf kurven beschränken und viele mehr scha mal bei http://navinators.de/ vorbei da habe ich mir mein garmin zumo 340 geholt und ist ech klasse !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Empfehlenswert wäre das garmin zumo. Kostet aber über 60€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joratz
02.02.2016, 21:21

weit weit über meinem budget

0
Kommentar von Zocker118
02.02.2016, 21:31

ja dachte ich mir ;-)

0

ja finde Motorradnavis für über 400 Euro auch total überteuert.

Wasserdichtes Handy ist da eine besere Alternative, so ein gebrauchtes Motorola Defy gibt et schon für 50 Euro. Und gibt auch genug Navi-Apps.

Und dazu noch eine Halterung bestellen:

http://www.ebay.de/itm/like/351346679106?ul_noapp=true&chn=ps&lpid=106

Einziger nachteil du musst jedesmal die Handschuhe auszuiehen wenn du das Naviprogramm beident.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung