Frage von BrownieAlex, 20

Günstiges Handy mit Festnetznummer?

Hallo,

ich bin in einem Verein aktiv, in dem viele ältere Menschen sind. Da ich für diese erreichbar sein möchte, ohne, dass sie auf einem Mobiltelefon anrufen müssen, hätte ich gerne eine Festnetznummer und ein supergünstiges Handy, das gar nichts können muss, außer angerufen werden. Das ist mir auch wichtig, weil ich dann nicht meine private Nummer rausgeben muss und das "Vereinstelefon" auch mal zuhause lassen kann.

Es muss auch keine Flatrate haben, da ich ja mit diesem Telefon nicht anrufen will und im Internet will ich damit auch nicht surfen.

Kennt ihr eine günstige Lösung? Ich wäre euch sehr dankbar!

Viele Grüße, Alex

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Copyyy, 14

Mir würde (jedenfalls mit wenig Leistung -> günstig) nur Simquadrat einfallen, kostet aber 5€/Monat.

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 3

Hallo Alex,

ich kann dir jetzt nur eine Variante bieten, wenn du bei uns MagentaEINS Kunde bist. MagentaEINS bedeutet, du bist Kunde im Festnetz- und Mobilfunkbereich. Kannst dadurch vom Festnetz kostenlos ins Mobilfunknetz telefonieren. Bedeutet, dass du bei einem Anschluss mit mehreren Rufnummern eine Weiterleitung auf eine Mobilfunknummer einrichten kannst, ohne das Weiterleitungskosten auf dich zukommen.

Somit können dich die älteren Menschen ganz normal auf einer Festnetznummer erreichen.

Wenn du Fragen hast, dann melde dich gerne bei mir.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort
von MagicalMonday, 13

Wenn du schon Festnetz-ISDN hast, könntest du eine deiner drei Rufnummern auf ein Handy umleiten. Ein günstiges Handy selbst bekommst du fast überall gebraucht (z.B. Ebay), und eine Prepaid Sim-Karte ohne Vertrag bei Discountern wie Lild, Penny, usw...

Ein Handy mit Festnetznummer (Homezone) gibt es nur mit Verträgen, z.B. bei o2.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community