Frage von snutzername, 61

Günstiges Auto für maximal 5000€?

Ich werde bald 18 und möchte mir ein günstiges, gebrauchtes auto kaufen. Für maximal 5000 Euro. Sollte auch in der Versicherung billig sein. Wie alt und wie viele kmh sollte höchstens drauf sein? 

Lg 

Antwort
von Hamsterking, 23

Hallo,

5000€ ist eine menge Geld. Mit der Summe kannst du dir einen sehr guten Gebrauchtwagen holen. Ich rate dir bei Ebay-Kleinanzeigen, Ebay, Autoscout oder Autohäusern umzusehen. Für Fahranfänger reichen die VW-Polos, um erst einmal dein Fahrgefühl zu stabilisieren. Für Fortgeschrittene Fahrer kannst du alles mögliche holen. Ich tendiere da sehr zum Audi und Diesel statt Benzin. Ich stehe grundsätzlich auf deutsche Automarken, weil die Sicherheit einfach höher ist als Marken aus dem Ausland. Die Ersatzteile solltest du dir auch angucken, denn einige Autoteile sind von ausländischen Marken viel teurer, weil diese erst importiert werden müssen.

Generell kann ich dir abraten einen Mercedes zu holen, weil diese einen sehr hohen Verbrauch haben und du bei dem Preis kein anständiges Fahrzeug bekommst. Bei BMW ist es zwar ähnlich mit dem Verbrauch, aber es gibt auch kostengünstigere und verbrauchsärmere Modelle. Volkswagen sind ganz ok wie der Passat. Ob es ein 3-Türer oder 5-Türer werden soll ist dir überlassen. Hast du oder planst du öfter Mal Fahrgäste mitzunehmen, dann lohnt sich natürlich der 5-Türer. Fährst du meist allein oder mit 1 Mitfahrer, dann reicht ein 3-Türer vollkommen aus.

Was wichtig für dich wäre, beim Kauf, sind folgende Punkte:
-Privatverkauf ist meist günstiger als vom Autohaus
-immer feilschen und nicht gleich Kopf nicken
-Hauptuntersuchung und TÜV müssen aktuell oder gemacht sein
-Probefahrt ist ein muss, um zu schauen, ob du mit dem Fahrzeug zurecht kommst und so kannst du Mängel hören, spüren und sehen
-Achte auf Kilometerstand, denn über 150.000km sollten einige Autoteile gewechselt worden sein wie bspw. Kupplung, Reifen, Bremsen, Keilriemen
-Achte auf Mängel wie Rost, Beulen, Kratzer, abgenutzte sowie irreparable Teile
-Lieber Garantie aushandeln als mitnehmen und 1 Woche später sich mit dem Verkäufer streiten

Mein Beispiel:
Ich hatte von einem Privathändler einen Audi A3-Sportback mit 140.000km von 7.400€ auf 6.000€ heruntergehandelt (da ich ihm all die Mängel und Schäden genannt habe) und ihn gebeten die HU und TÜV zu machen, was er auch getan hat. Ich musste dennoch nach ein paar Monaten eine neue Kupplung einbauen und hatte Probleme mit einigen Stellen am Lack (ist aber normal beim Gebrauchtwagen). Am unteren Autoboden, direkt unter dem Fahrersitz, war der Boden eingerissen (bestimmt von nem Mader), was ich erst viel später bemerkte. Reparatur kostete mich mehrere hundert Euro...

Hoffe, ich konnte dir helfen und ein paar Ratschläge mitgeben...

Antwort
von catchan, 31

Von den 5000€ solltest du etwas zurücklegen, da auch Versicherung etwas kosten wird und steuern auf dich zukommen werden.

Ich rate dir auch zu einem Auto mit weniger PS. Gute Anfängerautos sind Opel Corsa beispielsweise, die auch nicht zu teuer in der versicherung sind. VW haben auch gute Anfängerautos, aber Golf ist häufig teuer in der Versicherung.

Aber du kannst dir vorab ausrechnen lassen wie viel das Auto in der Versicherung kostet, wenn du die Fahrzeugdaten hast.

Kommentar von Hamsterking ,

Da stimme ich catchan zu, denn Steuern und Versicherung sind nicht gerade günstig. man müsste mit ca. 1000€ jährlich (bei manchen Modellen mehr und bei einigen weniger) einplanen und zusätzlich noch Benzin- bzw. Spritkosten einkalkulieren. Versicherung zahlst du, auch wenn du nicht fährst...Deswegen immer vorausdenken und alles mit einkalkulieren

Antwort
von Mystika1245, 16

Was wünscht du dir denn an Ausstattung? Wie groß soll er sein?  Sollte es eher ein Stadtflitzer sein oder dann doch schon was bequemeres? :)

Wie wäre es denn z.B. mit dem hier:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?smid=TAF-SM-TL-S&id=280818798

Viel Auto, für relativ wenig Geld. ^^

Kommentar von snutzername ,

Ich hätte gern ein kleines Auto. Der Opel Corsa oder der Fiat 500 würden mir recht gut gefallen. 

An ausstattung wäre mir eine Einparkhilfe hinten recht. 

Antwort
von LittleMistress, 42

Guck mal bei Mobile.de

Antwort
von Mepodi, 36

a3, 1er, 3er, golf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten