Günstiger Unterhalt für Kombi PKW für die Stadt/Ausflug als Fahranfänger?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

... und wurden denn auch andere Versicherungen gerechnet? ... die Checker24 sind doch meist viel zu teuer und zudem sind dort viele gute und günstige Versicherungen gar nicht gelistet! ... meine stuft ein per ZF Regelung die Fahranfänger wie Dich mit Beginn SF Klasse 4 und 48% Beitrag. ... haben die Checker Dir das angeboten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ashoka26
29.10.2015, 06:30

Nö sowas war nicht gelistet. Muss mich mit den Versicherungen noch bissl auseinandersetzen/einlesen, kenne mich nicht aus. Wäre über eine Versicherungempfehlung bzw. ein Vergleichsportal dankbar. :)

0

Der vorgeschlagene W124 ist echt klasse habe ich auch gehabt. 3 Jahre, 60000km abgespult und er sprang immer an und brachte mich von A nach B. Bei den Fahrzeug allerdings auf Rost achten. Die Technik macht's lange mit, die Karosse bei manchen nicht. Rost ist allerdings jetzt ein leidiges Thema bei vielen alten und gebrauchten. Den Galant würde ich nicht nehmen wenn es günstig sein soll. Wie wäre es mit einem Volvo V40 oder Vectra B Kombi. Fahren auch genug rum und Volvos laufen auch wie Uhrwerke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal nach einem Toyota Carina / Avernsis oder Honda Accord. Davon findest du auf www.mobile.de auch in dieser Preisklasse noch gute Angebote. Von Vergleichsportalen für Versicherungen oder Finanzierungen lass dich nicht verunsichern. An den vordersten Stellen stehen immer die Unternehmen die auch die meiste Provision an das Portal zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das teuerste wird bei dir immer die Versicherung sein.

Für deine Laufleistung solltest du etwas mehr für ein qualitativ hochwertigeres Fahrzeug ausgeben. So ab ca. 6000€ und am besten natürlich vom Händler.

Fahrzeugempfehlungen sind immer schwierig. Man kann mit jedem Auto auch mal Pech haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ashoka26
31.10.2015, 07:56

6000€ ist aber viel für ein Fahranfängerauto - so viel Resscourcen habe ich nicht zur Verfügung - zwischen 800-2500€ max. dachte ich.

0
Kommentar von Ashoka26
31.10.2015, 12:40

👍🏾

0

ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Du an einem gebrauchten Kombi im Preissegment von 1.500 - 2.000 Eur große Freude haben wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ashoka26
29.10.2015, 07:10

Mit wie viel sollte man denn anfangen, dass man länger Freude hat?

0

Also zugegeben bei den Versicherungen kenne ich mich grade nicht sehr gut aus, aber ich weiß das zum Beispiel ein Mercedes Benz vom W124 (als T Modell natürlich) eigentlich sehr gering in den kosten seien müsste. Ich weiß das der W124 wie ein Uhrwerk läuft und dass man die Motoren nicht kaputt bekommen kann, 600-700 000Km sind damit kein Problem. Du darfst aber nicht erwarten dass so eine alte E Klasse ne Temperamentsbestie ist

Zum Thema Bordelektronik kann ich sagen dass es bei manchen wagen ein Problem ist aber das ist dann wirklich nur ne Ausnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ashoka26
30.10.2015, 05:26

Diesler oder auch Benziner?

0

...eines Mitzubishi Galant 2500...

...Habe übrigens einen Fabel für deutsche Autos...

Na ja... Nicht wirklich oder?

Du mußt ja Geld haben!

Wenn es günstig und gut sein soll, dann schau mal nach einem VW Passat Variant TDI B4 ab ca. Baujahr 1994 bis 1996. Sehr gute Verarbeitung, günstige Ersatzteilpreise, super zuverlässig, langlebig, sehr sparsam (auch noch nach heutigen Maßstäben), günstig in der Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ashoka26
31.10.2015, 07:58

Nö Geld habe ich nicht, deswegen frage ich ja was günstig ist... ^^ Danke für den Tipp mit dem Passat!

0
Kommentar von AlderMoo
31.10.2015, 07:58

...noch ein Nachtrag, wenn ich den teilweisen Schmarrn hier so lese:

Wenn Du nach der Maxime lebst: "Was nix kost', iss nix", dann ist Deine Fragestellung falsch.

Wenn Du allerdings etwas Gutes, Sparsammes   u n d   Günstiges suchst, dann laß Dich von dem teilweise substanzlosen Geschwafel hier nicht zu stark beeinflussen. Es gibt durchaus für wirklich vergleichsweise kleines Geld sehr gute Fahrzeuge, an denen Du noch lange Freude haben kannst.

Geh' halt auch mal in die fahrzeugmarkenbezogenen Foren, wo Du oft auch fachlich fundierte Kaufberatungen findest.

0
Kommentar von Ashoka26
31.10.2015, 12:39

👍🏾 merci

0

Was möchtest Du wissen?