Günstige Ferienwohnung Dänemark?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir waren schon mehrmals über Ostern in Dänemark und haben unsere Ferienhäuser immer über Novasol gebucht:

www.novasol.de

Mit denen haben wir bisher immer gute Erfahrungen gemacht und auf der verlinkten Seite kann man alles wählen, was einem wichtig ist: Region in Dänemark, Entfernung zum Strand, Anzahl der Schlafzimmer, etc.. Ferienhäuser direkt hinter den Dünen am Meer gibt es in Dänemark reichlich. Wir waren immer an der Nordseeküste, von Südjütland bis ganz oben im Norden. Die Küste unterscheidet sich dabei schon, aber die Ferienhäuser sind überall sehr ähnlich.

Die Preise dürfen sich bei den großen Anbietern auch nicht besonders unterscheiden, denn die "Anbieter" der Ferienhäuser sind ja nur Vermittler und oft bieten Vermieter ihre Ferienhäuser zum gleichen Preis sowieso gleich bei mehreren Vermittlern an.

Ob ein Ferienhaus den Erwartungen entspricht oder nicht, kann man deshalb auch nirgends versprechen. Kein Vermittler kann garantieren, dass alle von ihm vermittelten Häuser nur 1a Zustand haben. Wir haben da bei Novasol schon alles zwischen Häusern mit nagelneuer Top-Einrichtung und älteren mit deutlichen Gebrauchsspuren gehabt. Ein "Totalausfall" war aber noch nie dabei.

Leider sind die Preise für Ferienhäuser im Sommer am höchsten - oft doppelt so hoch, wie z.B. in den Oster- oder Herbstferien. Auch da unterscheiden sich die verschiedenen Anbieter aber nicht.

Wenn man aufs Geld schaut, sollte man sich übrigens beeilen. Ich sehe mir immer mal die Ferienhaus-Angebote für den Sommer an und stelle immer fest, dass die preislich günstigen Häuser am schnellsten ausgebucht sind. Die billigen Häuser müssen nicht die besten sein; es zeigt aber dass der Preis offensichtlich bei vielen das wichtigste Kriterium ist.

Und eines ist noch ganz wichtig:

Bei der Buchung muss man bedenken, dass Strom und Wasser in dänischen Ferienhäusern fast immer extra abgerechnet werden. (Strom- und Wasserzähler werden am Beginn und Ende des Urlaubs abgelesen.) Da kommen auf jeden Fall nochmal einige Euro auf den Mietpreis drauf. Meistens bezahlt man schon vorher eine Kaution und die Kosten werden dann verrechnet. Bei Novasol gab es da übrigens noch nie Probleme.

Wie hoch die Stromkosten im Sommer für ein einfaches Haus sind, kann ich nicht abschätzen, weil bei uns an Ostern natürlich noch die elektrische Heizung durchläuft. Außerdem buchen wir immer ein Haus mit Innenpool und Whirlpool, was beides alleine schon Strom frisst ohne Ende. Einen Innenpool braucht man im Sommer aber nicht, dafür gibt´s ja dann das Meer und die Heizung hoffentlich auch nicht... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hej Berryma,

unter den beiden folgenden Links findest Du Websites mit privaten Sommerhausvermietern in Dänemark. Diese Angebote sind häufig günstiger als diejenigen kommerzieller Vermittler.

Beide Seiten sind auf Dänisch verfasst und lassen sich leider nicht in eine andere Sprache (sonst i. d. R. Englisch oder Deutsch) umschalten. Zum Stöbern eignen sie sich aber sicherlich dennoch und die Wahrscheinlichkeit, dass Du Dich bei Interesse mit einem potenziellen Vermieter unterhalten kannst, ist nicht gering, da die meisten Dänen gut Englisch und nicht wenige auch zumindest ausreichend Deutsch sprechen.

http://privatsommerhusudlejning.dk/

http://www.sommerhuslejer.dk/

Liebe Grüße von Fyn (DK)

Achim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hej,

wir sind gerade erst aus Dänemark zurück und deshalb hab ich deine Frage erst jetzt gelesen. Auf jeden Fall braucht ihr ein Ferienhaus. Solltet aber bedenken, dass Häuser in Dünennähe natürlich sehr beliebt und daher meist auch teurer sind. Dann kommts drauf an, ob ihr Gefrierschrank, Waschmaschine und Pipapo benötigt. Je besser die Ausstattung, je näher am mehr desto teurer auch im Schnitt (Ausnahmen bestätigen die Regel). Wir hatten dieses Jahr ein Haus mit allem Komfort, allerdings ein paar KM zum Meer, dafür ein paar 100m zum Ringkøbingfjord für knapp 600.-€ für 2 Wochen. Dies einfach mal als Hausnummer. Zu bedenken ist, wir waren nur 2 Erwachsene außerhalb der Saison. In der Ferienzeit sind die Häuser natürlich deutlich teurer.

Ich empfehle dir zum suchen http://www.fejo.dk
Das Portal listet von allen möglichen Anbietern die Angebote auf. Viele Suchmöglichkeiten sind vorhanden, so dass du vermutlich sicher was Gutes findest. Ich nehme das Angebot schon seit einigen Jahren in Anspruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin, sieh dir mal bei google Ferienhäuser DK Schultz an.Wir haben bei Tomy ( das ist der Eigentümer) das erste Haus 1980 und das letzte mal 2012 gebucht und waren immer zufrieden. Sein Gebiet ist die Nordsee von Blavand bis Houstup. Du kannst dort auch anrufen, alle sprechen deutsch und sind sehr hilfsbereit. Bei einem Anliegen z.B. bleibt es überschaubar, da es kein " Riesenladen" ist. Viel Spaß beim  Stöbern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dänemark ist ein tolles Land! Das kann ich dir und deinen Mädels nur empfehlen. Für 6 Personen ist eine Ferienwohnung wohl zu klein, da müsst ihr euch dann wohl schon eher ein Ferienhaus mieten.

Am günstigsten ist es wenn ihr mit möglichst vielen Personen ein privates Ferienhaus mietet. Wobei viele Ferienhausvermieter nicht mehr nach Haus sonder nach Personen abrechnen. Private Ferienhäuser in Dänemark findest du hier http://www.fewostay.de/daenemark/
Habe dort schon öfters ein Haus gemietet, kann es also empfehlen. Ihr mietet direkt beim Vermieter, daher ist das am günstigsten!

Grüß dich
WM

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?