Günstig in München übernachten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo crossed,

ich finde die Informationen auf der Seite von „Wohnen in München für junge Menschen“ sehr gut: http://wohnen.jiz-m.de/schueler-azubis/

Zitat:

Wohnheime sind aus unserer Sicht die „einfachste“ und oft günstigste Möglichkeit für ein Zimmer in München! Es gibt in München einige Wohnheime für junge Leute (ab ca. 15 bis ca. 26 Jahre), die sich „in Ausbildung“ befinden (z.B. weiterführende Schule, FOS/BOS, Fachakademie, Berufsfachschule, betriebliche Ausbildung oder Praktikum, FSJ/FÖJ oder Bundesfreiwilligendienst). Viele der Jugendwohnheime vermieten an beide Geschlechter – manche nur an junge Frauen oder junge Männer. Einzelne Wohnheime vermieten erst ab 18 Jahren. Es gibt zwei Arten von Wohnheimen/Vermietungen: entweder das Zimmer wird zu einem monatlichen Mietpreis (ab ca. 250 Euro aufwärts) vermietet oder es wird nach Tagessatz (ca. 25-30 Euro pro Tag inkl. Verpflegung, Freizeitangeboten und pädagogischer Betreuung) abgerechnet.

Hilfreiche Links gibt es auf dieser Seite auch unter dem Download "MünchenTipp" zum Thema Wohnen .

LG Emelina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du einmal bei dem Unternehmen, bei dem Du Dein Praktikum machen möchtest gefragt, ob sie Dir dabei helfen können eine günstige Bleibe zu finden?

Fällt das Praktikum noch in die Semesterferien, so dass Du vielleicht in diesem Bereich etwas Bezahlbares auf Zeit findest? Oder wenn Studenten wegen eigener Praktika ihr Zimmer untervermieten möchten?

http://www.studentenwerk-muenchen.de/wohnen/weitere-wohnangebote/ferienvermietung-von-wohnheimzimmern/


Zwischenmiete München - provisionsfreie ... - Studenten-WG

www.studenten-wg.de/München,zwischenmiete.html
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Günstig kannst du nur im Auto schlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?