GTX 970 vs R9 390 (Asus Strix)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Antwort ist relativ einfach, ohne wirklich ins Detail zu gehen.

Bist du jemand, der innerhalb 12-20 Monaten aufrüstet, kannst Du beide nehmen. Bist du jemand, der vielleicht auch etwas länger auf einer Karte fährt, kann man die GTX970 nicht mehr empfehlen.

Denn just dieses Jahr sehen wir einen sehr wichtigen Wendepunkt im PC-Gaming; die Spielewelt (einschließlich Mobiles und Apple) schwenkt auf low level APIs um (das sind Softwareschnittstellen, die direkter die Hardware bedienen können, mit weniger CPU und Treiber dazwischen), und Nvidia kann Kernfunktionen davon kaum. 

Dazu kommt, daß beide großen Konsolen ebenso diese Funktionen beherrschen - wie kaum zuvor ist also gesichert, daß die Spieleentwickler in relativ kurzer Zeit auf diese neuen APIs umschwenken werden.

Warum das wichtig ist? In nahezu jedem aktuellen DirectX12 Benchmark fressen die AMD-Karten JEDE Karte von Nvidia. Die R9 390 kassiert immer die GTX980 und kommt teilweise der GTX980Ti nahe. Vergleichen wir das mal innerhalb der Strixserie, heißt das, das eine €340 Karte eine €540 Karte deutlich übertrifft und teilweise einer €730 Karte nahekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
07.03.2016, 23:56

Das ist an sich auch eine schöne und urchaus richtige Prognose "der Dinge wo da kommen mögen", aber aktuell seitens der Software-Hersteller zunächst nichts weiter als werbewirksame "Machbarkeitsstudien".

Eine Spieleschmiede lebt vom Verkauf ihres Produktes. Und DA zählt man halt zunächst erst einmal auf den breitesten Interessentenmarkt statt auf "Randerscheinungen".

Was ist z.B. aus AMDs "Mantle" geworden ? Ähnliche Technik des direkten l.L. - Zugriffes auf die Hardware, wie bei DX 12.

ABER wer implementierte es ernsthaft ? Ein Spiel ist an sich im Grundsatz schon lange nicht mehr binnen ein paar Monaten komplett neu entwickelt und programmiert.

Da stecken ob der Komplexität und je nach Ressourcen der Gamer-Schmiede mitunter Jahre der ( vorbereitenden ) Neuentwicklung drin.

Daher rechnen wir mal nicht mit einer "Schwemme" ausgereifter und vollumfänglicher "DX12-Knaller". Dieses Jahr wird es da höchstens vereinzelt wirkliche DX12-er geben.

Und nächstes Jahr dürfte diese Entwicklung auch noch nicht zu Beginn "explodieren".

Daher bleibe ich verhalten und sage : "Was zählt ist auf dem Platz....und nicht die Spekulation nebst "Machbarkeitsstudien" 

0

Zugunsten der Geforce GTX 970 von Asus (Strix) sprechen hier aktuell wirklich nur 3 Kriterien :

 - sparsamer

- ein wenig moderner

 - LEISER

ABER wenn Du ohnehin beim Gaming ein Headset oder zumindest Kopfhörer nutzt, dann fällt der letzte Punkt als Ausschlusskriterium weg.

Aber so wirklich echt mag ich keine von beiden mehr wirklich als Neuanschaffung empfehlen.

Die GTX 970 ist ein "Speicherkrüppel" in ihrer Leistungsklasse ( das hat die Seitens Nvidia mehr oder weniger schon mit der GTX 550Ti / 660 und 660Ti gemeinsam )... 

Die R9-390 ist ein Energiefresser mit grossem Speicher. Aber niemand weiss wirklich sicher, wie sich dieser Vorteil in die Zukunft weiter übertragen wird. Aktuell profitieren nur wenige Spiele wirklich nachvollziehbar von der grösseren Speicherausstattung. ( ruhigerer Frameverlauf )

Aber kannst und willst Du JETZT nicht doch etwa 3-4 Monate abwarten, was Du DANN im Preisbereich zwischen 300 - 400 Euro sowohl von Nvidia als auch von AMD bekommen dürftest ?

Es ist einfach "zu nah davor" für SOLCHE Karten.

Manch Nvidia-Freund wird sich damals mit der ungeduldigen  Anschaffung einer GTX 570 statt geduld zur GTX 670 genauso in den Ar*** gebissen haben, wie es in diesem Bezug "AMD-ler" zwischen der Radeon HD 6950 in Ankündigung der HD 7950 traf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sleighter2001
07.03.2016, 22:51

Ich hab sowieso noch ein paar Monate zu warten. allerdings wollte ich mich schonmal informieren

0

Aufjedenfall die r9 390, da sie schneller ist, etwa gleich viel kostet und mehr Speicher hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rakisch
07.03.2016, 22:22

falsch...

0

R9 390, zukunftssicherer mit 8GB VRAM (GTX 970 nur bei 3,5).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sleighter2001
07.03.2016, 22:25

wahrscheinlich Klopapier

0

Wenn du ein Netzteil mit genug Leistung hast, würde ich die R9 nehmen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sleighter2001
07.03.2016, 22:11

Von Netzteil her kein Problem. Eine Frage noch: Ich kann die GTX besser übertakten (bessere Kühlung ). würde sie sich dann mehr lohnen?

0
Kommentar von R3HAX
07.03.2016, 22:15

Ich habe die R9 390 Strix schon so erlebt, ohne OC, ich weiß nicht ob ich die überhaupt übertakten würde, mit Spielen wie Watch Dogs kommt die in Ultra Serrings ohne Probleme klar....
Da AMD Karten ja generell viel Abwärme produzieren würde sich ein Gehäuselüfter schon anbieten, wenn dir das in der Summe zu viel ist, wirst du wohl mit etwas weniger Power auskommen müssen....
Hab die GTX 970 aber noch nie in Action gesehen..

0
Kommentar von Sleighter2001
07.03.2016, 22:26

Hab es zur Kenntnis genommen danke :)

0

* Also als erstes  erhebe ich meine Schilde um nicht von dem Hate überrand zu werden. *

Ich würde die GTX 970 nehmen, das hat mehrere Gründe.

- Die GTX 970 hat einen höheren Speichertakt (c.a 15% mehr)

- Die GTX 970 hat einen höheren Kerntakt (bei OC Editions teilweise über 10% mehr)

- die GTX 970 verbraucht HALB SO VIEL(!!!) Strom wie die R9 390, was sie auf lange Sicht günstiger macht.

- NVIDIA hat weitaus bessere Treiber.

- 8GB RAM der R9 390 sind unsinnig, da der Kerntakt nichts aushalten würde was annähernd 8GB an VRAM fordert.

- zu oben genannten, habe die AMD Karten oft (!!) Treiberprobleme, was zu andauernden bluescreens und abstürzen führt.

- Arbeitet NVIDIA öfter und besser mit den Spieleentwicklern zusammen, was die Leistung enorm verbessert.

- Du hast viele NVIDIA-Only Features wie PhysiX usw.

- Die GTX 970 gibt es günstiger

- Die R9 390 wird wärmer und lauter (ist durch die extra kühlung meist auch länger, was zu Problemen in deinem Gehäuse führen kann)

... und so weiter und so fort..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sleighter2001
07.03.2016, 22:23

Super danke für die Antwort. Ich hab mir eine OC Version ausgesucht. Würde es sich dann lohnen weiter zu übertakten?

0
Kommentar von Agentpony
07.03.2016, 23:02

 Also als erstes  erhebe ich meine Schilde um nicht von dem Hate überrand zu werden. 

Was erwartest du bei mehrteils unsinniger und obsoleter Argumentation?

0