GTX 970 oder R9 390, welche ist besser und zukunfssicherer?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 2 Abstimmungen

R9 390 50%
GTX 970 50%
noch warten 0%
andere Grafikkarte 0%

4 Antworten

Hier mal ein kleiner überblick:

R9 390

+8gb Vram!
+DirectX12 unterstützung
+meistens leicht besser als gtx 970
+schnellere Speicheranbindung

-Hoher Stromverbrauch (5-10€ pro Jahr)
-Hohe Abwärme
-"etwas problematischere Treiber" (nicht immer

GTX 970

+Stromverbrauch!
+paar coole Programme von Nvidia
+etwas besser übertaktbar

o Spulenfliepen kommt relativ häufig vor

- meistens etwas schlechter als die R9 390
-niedriger Vram (3,5gb)
-Zukunftsunsicherer

Die Entscheidung liegt bei dir.Keine Karte ist schlecht allerdings würde ich dir doch etwas mehr zur R9 raten wegen des Vrams und den meistens paar mehr an FPS.

Viele Games verbrauchen nämlich schon teilweise etwa über 3,5 gb.

Ein gutes 500-550w Netzteil reicht für die R9 fast immer!

Achte auch auf einen guten Airflow im Case.

Lg

IchKannsHalt2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
R9 390

Also das kommt einem Glaubenskrieg gleich und es gibt da keine pauschale Antwort.

Also Ich habe eine 970 STRIX und bin auch sehr zufrieden mit ihr hat in TopTiteln 150FPS und alles ist wunderbar aber die R9 390 ist einfach zukunftssicherer.

Mal so ein Überblick die beiden Karten sind fast genau gleich auf:

R390:

-Hat mehr Vram, den man jetzt zwar noch nicht braucht aber später wird er über 4 gehen

-Höherer Stromverbrauch, was eigentlich egal ist bis auf die Abwärme bzw. Lautstärke.

-Sie wird zukunftsicherer sein, weil der VRAM bei der 970 jetzt schon knapp wird mehr dazu später

GTX 970:

-Sie frisst weniger Strom und ist somit leiser

-Hat oft Spulenfiepen besonders die von EVGA. Bei meiner Asus STRIX tritt ein kaum wahrnehmbares Spulenfiepen bei ca.600-700FPS auf und soviel FPS braucht man nicht

-Hat nur 3,5 GiByte VRAM und ja viele schreiben die reichen ABER bei mir gingen die schon auf 1,7 hoch aber es gab noch keine Frameeinbrüche aber ich denke, dass das in der Zukunft leider Probleme gebe wird.

-Gibt eine größere Auswahl an Customdesigns und eine größere Wasserblockunterstützung



Also die Nitro ist schon sehr leise aber es gibt einige leisere 970er wie die JetStream oder die STRIX. Und wenn man einen Kühler aufs Maximum treibt wird er IMMER bei der niedrigeren TDP leiser sein.

Wenn ich die Wahl hätte nochmal zu wechseln würde ich meine 970 behalten gerade wegen ShadowPlay aber das hat auch Lautstärke, Optik und WaKügründe und klar auch Leistungsgründe aber die ist da ja relativ gleich nur der VRAM wird knapp.

Es sind beides sehr gute und preiswerte Karten man muss selber entscheiden, was für einen selbst wichtiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallolozwei
09.03.2016, 13:04

Bei 1,7 soll 3,7 stehen

0
GTX 970

Stromverbrauch und bisher immer zufrieden mit Nvidia; deswegen GTX 970.

Die Marke ist egal. Ich habe Zotac und früher mal eine von EVGA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 390 ist zukunftssicherer, die 970 hat nicht nur den krüppelram als Manko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz159
28.02.2016, 12:47

Kannst du mir auch sagen, welche Mankos die 970 noch hat?

Und dann hätte ich noch eine Frage, und zwar kommen die Treiber von AMD für die Spiele auch rechtzeitig bzw. vor Release?

0
Kommentar von groygroy
29.02.2016, 02:02

Cuda Einheiten wurden geschönt und directx 12 wird nicht Hardwaremäßig unterstützt, der neue Crimson Treiber ist von der Performance her besser als der alte und updates kommen öfter

0

Was möchtest Du wissen?