Frage von DasNutellabrot7, 69

Eignet sich die GTX 970 oder lieber die R9 390 besser zum Spielen?

Welche der beiden ist besser zum Zocken und warum?

Antwort
von hallolozwei, 34

Die 390 hat mehr Reserven und wird länger halten aber die 970 ist auch eine extrem gute Karte.

Die 970 hat: ShadowPlay(hat man durch eine intel IGPU fast auch; Intel Quick Sync)

Niedrigere TDP also auch niedrigere Lautstärke

Größere Vielfalt an Designs

Nur 3,5 GiByte und die kommen heute schon an ihre Grenzen kann ich aus eigener Erfahrung berichten.

AMD:

Einfach mehr Zukunftssicherheit

8 GiByte VRAM

Höhere TDP also auch Lautstärke

Also ich habe mich für eine Gtx 970 wegen ShadowPlay(Habe E31231v3 also ohne IGPU also kein QickSync) und wegen der niedrigen TDP. Die ist einfach leiser und es gibt auch mehr Wasserblöcke für die 970. Beides sind gute Karten. Die 390 ist zukunftssicherer aber die 970 hat auch ihre großen Vorteile. Was die FPS angeht sind beide gleich auf aber wegen den 3,5 GiByte VRAM gibt es bei der 970 manchmal heftige Frameeibrüche.

Kommentar von tobi2255 ,

Das Argument mit der Lautstärke mag nicht so ganz funken, die AMD ist besonders im Leerlauf flüsterleise - warum? Weil die Lüfter (vorrausgesetzt Sappihre Karte)erst gar nicht drehen - und auch sonst ist die Karte nahezu unhörbar.

Kommentar von hallolozwei ,

Ja gibts bei NVidia auch: STRIX, TwinFrozr, JetStream und auch noch andere. Und wenn man den Kühler sozusagen aufs Maximum treibt wird er immer bei der niedrigeren TDP leiser sein. Und es gibt leisere 970er als die Sapphire aber ich empfehle auch eher eine 390, weil die 970 an ihre Grenzen kommt.

Antwort
von tobi2255, 37

Hallo,

alleine wegen dieser Lügengeschichte von "Niewiedia" würde ich zur r9 390 greifen. Diese besitzt zudem 8GB VRAM, die NVDIA nur die 3,5GB+  und die 0,5GB die Schlecht angebunden sind und zu Problemen bei zocken führen können.

Gibts genug die das Phänomen mit einbrechender FPS und rucklern in Foren bestätigen können. NVIDIA hat das ja damals sogar noch als "Feature" herunter gespielt. Ich kann mich über die r9 390 nicht beklagen (Sapphire), läuft, verbraucht zwar mehr Strom als die 970.

Jedoch gibt es das tolle Feature bei der Sapphire, das die Lüfter erst nach einer bestimmten Zeit anspringen, davor überhaupt nicht drehen - sprich im Leerlaufbetrieb gibt die Karte kein Mucks von sich, lässt sich mit MSI Afterburner auch nochmal zusätzlich ausreizen.

Zusätzlich finde ich die Bedienung des Grafikkartenmenüs deutlich besser gestaltet als bei NVDIA, Geforce war immer lahm wie eine Schnecke, flog bei mir dann am Ende auch raus.

FAZIT: Die 390 verbraucht mehr Strom und der Kühler bei der Sapphire z.B. ist ziemlich groß, dafür ziemlich gleichauf mit der 970 und keine Speicherprobleme und sehr leise, trotz 3 Lüfter.

LG Tobi

Antwort
von ListigerIvan, 37

ich bin nvidia vorbelastet und werde mich daher auch in zukunft dafür entscheiden. ich hab in allen privaten rechnern nvidia verbaut, und "darf" als admin für sämtliche freunde/bekannte tätig werden. auch hier sind nur nvidias verbaut. ich habe daher aus faulheit keinen bock für einen rechner mir ein anderes treibermenü einzutrichtern.

mal ganz davon abgesehn: ja, die amd ist einen tick schneller und hat in besonders hohen auflösungen durch das plus an vram einen geringen vorteil. für mich überwiegt jedoch der vorteil der besseren effizienz der nvidia. wärme, die gar nicht erst entsteht muss auch nicht abgeführt werden. somit bleibt das ganze system leiser und kühler.

unterm strich ist es ne glaubensfrage. ios oder android. vw oder opel. xbox oder ps. alles kindergarten.

Antwort
von KingFloki, 19

Ich würde die r9 390 nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten