Frage von janthezocker, 65

GTX 970 G1 Gaming 1800mhz Overclock ?

Ich wollte mein Grafikkarte Overclocken (msi Afterburner) und habe alles so gemacht wie ich es hatte (musste Pc neu aufsetzten). habe etwas mit dem core Clock herumprobiert und habe es irgendwie geschafft den Core Clock auf +303 (ca. 1800mhz) zu erhöhen.

Jetzt wollte ich fragen ob das Gut für die Grafikkarte ist, denn immer wenn ich den Valley Benchmark mit dem Clock Starte kommt nach 2 Sekunden ein Blackscreen. Der geht dann nach 3 Sekunden wieder weg. Ansonsten sieht es aber so aus als ob der Clock Stabil währe. (Das mit dem Blackscreen passiert nicht wenn ich mit nem kleiner Clock starte )

Antwort
von Mark1616, 55

(Das mit dem Blackscreen passiert nicht wenn ich mit nem kleiner Clock starte )

Wo liegt dann das Problem? Du hast doch bereits selbst erkannt, dass ein niedrigerer Clock das Problem löst.

Kommentar von janthezocker ,

ich wollte eigenrtlich fragen ob es der Grafikkarte schaden kann einen so hohen clock zu haben 

Kommentar von Mark1616 ,

300 Mhz klingt zwar nach relativ viel, sofern alles stabil läuft und die Temperatur in Ordnung ist sollte es aber keine Probleme machen. Behalte aber bitte im Hinterkopf, dass es immer zu Problemen kommen kann.

Die Frage ist hier aber, ob es denn nötig ist überhaupt zu OCen? Du hast mit der 970 eine ziemlich starke Karte, die wahrscheinlich auch relativ neu ist. Mit dem Übertakten verlierst du nicht nur die Garantie, sondern erhöhst auch die Chance auf irgendwelche Hard- oder Softwarefehler. 

Nebenbei, wenn du vor dem OCen die Leistung für Spiele ode rProgramme nicht hast, dann hsat du es auch nach dem Ocen nicht. Das Leistungsplus welches du durch OC erreichen kannst ist bestenfalls marginal und rechtfertigt m.M.n. nicht das Risiko.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community