Frage von Wulf19, 76

GTX 650 auf GTX 1060 ohne weiteres möglich?

Hallo Leute, diese Frage geht eher an die etwas besser Informierten unter euch: ich würde gern wissen, was ich beachten muss wenn ich von meiner GTX 650 auf eine GTX 1060 bzw. die voraussichtlich bald erscheinende günstigere GTX 1050 umrüsten möchte, brauche ich neue Anschlüsse an Mainboard oder ggf. eine neues Netzteil? Ich ahbe einen Intel Core i7 Prozessor und 12 GB RAM. Ob ich in meinem Rechner Platz dafür habe oder nicht könnt ihr in euren Antworten erstmal vernachlässigen, ich habe ein ziemlich großes Gehäuse. Ich hoffe mir kann jemand fachlich korrekt und hilfreich Antworten Freue mich auf Antworten

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte, 34

Bei einem i7 4770 mach ich mir wegen dem Mainboard schon mal keine Sorgen. 

Dein Netzteil braucht je nach Modell der GTX 1060 einen 6 Pin oder einen 8 Pin Anschluss. Wenn es diesen nicht hat, kannst du dir auch Adapter holen. 

Von der Leistung des Netzteils her mache ich mir aber keine Sorgen. 300W würden schon völlig reichen. 

Antwort
von sotnu, 49

Vom Steckplatz her geht das. Vom Netzteil her weiss ich es nicht, da du ja nichts erwähnt hast. Es könnte aber sein, dass du ein grösseres brauchst, da deine alte nicht so viel Watt zieht wie die 1060.

Ich weiss aber nicht, was du für einen Prozessor hast, daher kann man auch nicht sagen, ob die Karte evtl. ein bisschen ausgebremst wird.

Kommentar von Wulf19 ,

Ich habe einen Inel Core i7 4770, der eicht doch sicher um sie ungebremst laufen zu lassen oder?

Kommentar von sotnu ,

Wow, aber dann so eine Grafikkarte? Wie kommt das ? Das reicht natürlich.

Und wie gesagt, du sagst ncihts vom Netzteil. Du musst schauen, dass du einen 8-Pin oder 6+2-Pin Stecker hast, wenn du einen brauchst.

Kommentar von Wulf19 ,

solltze ich diesen nicht haben, brauche ich dann eine neuen Stecker oder gibt es da sowas wie Adapter?

Kommentar von Wulf19 ,

Wie das mit dem Prozessor kommt... der Rechner ist schon ein paar Jährchen alt... und ich dachte mit der 650 komme ich länger und besser klar

Kommentar von sotnu ,

Sag doch einfach mal, was du für ein Netzteil hast.

Wenn du keine hast, und wenn du überhaupt eine GTX 1060 mit 8-Pin anschluss kaufst, dann kann man nochmals darüber reden..

Ach so, ja die 650 ist aber nicht gerade der renner :)

Antwort
von Blastaz145, 42

Jo ist möglich

hol dir aber noch 4 GB RAM dazu dann hast du Dual Channel ^^

Kommentar von Wulf19 ,

Ich brauche also keine neuen Stecker bzw Steckverbindung und das Neztteil muss auch nicht neu?

Noch eine Frage eines Dummen, was genau brächte mir der Dual Channel?

Und danke für die schnelle Antwort

Kommentar von Blastaz145 ,

Nein du brauchst nix neues

Sollange dein Netzteil einen 6 pin für Grafikkarten hat

So müsste das aussehen http://extreme.pcgameshardware.de/attachments/396553d1301356833-neue-grafikkarte...

bei Dual Channel wird ein 1 MB Datenpaket in 2 mal 512 kB zerlegt und auf 2/4 Riegel verteilt

Ist natürlich schneller

Dein Board muss es aber unterstützen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community