GTX 1080 zu dem Prozessor?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich sag mal so, in nicht sehr CPU hungrigen Spielen mag das passen. Wenn es da aber etwas anspruchsvoller wird, dann entwickelt sie der lahme Prozessor schnell zum Flaschenhals. Ideal wäre hier eher ein halbwegs aktueller i5 als Spielkamerad für die Karte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel sagt man "Die CPU" aber macht nichts. Ja das würde sie wohl in deinem Fall. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denni2016
05.06.2016, 20:28

Meinst du ne GTX 970 von Asus würde gehen ?

0

es wäre völliger unsinn, diese grafikkarte mit so einem langsamen ding zu kombinieren. damit verlierst du locker 50 oder gar 75% leistung. völlig sinnlos.

diese apu bremst jede halbwegs aktuelle grafikkarte aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persöhnlich würde eher zu einer Intel 8080 upgraden. Damit läuft jedes top aktuelle Spiel. Die AMD 5700, auch übertaktet, wird die GTX 1080 einfach zu sehr abbremsen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Der bremst sie zu stark aus. Ist besser auch in einen i5 oder fx 8350 zu investieren! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denni2016
05.06.2016, 20:25

Jo das dacht ich mir schon, ich werde wahrscheinlich das Mainboard zu AM3+ wechseln und dann ein FX Prozessor zulegen :)

0
Kommentar von Marbuel
05.06.2016, 21:23

Wenn du schon das Board wechselst, dann hol dir doch gleich ne vernünftige CPU und nicht wieder nen AMD.

0