GTX 1060 und i7 6700k. 1 Bildschirm an die 1060 und der andere an das mainboard (ASUS Z170 Pro Gaming Mainboard Sockel 1151)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Juhu Wolke :-)

Den einen Monitor per DVI, den anderen per HDMI, funzt sofort.

Musst nur schauen, welchen Monitor die Graka als Hauptmonitor wählt.

Wahrscheinlich den, mit der höheren Auflösung.

Kannst Du dann im Nvidia-Treiber ändern, wie Du willst.

Welche GTX1060 wird es denn ? Und welche Monitore ?

Es lohnt sich wirklich nicht, den 2ten Monitor ans Mainboard anzuschliessen.

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WolkenKaffee
24.08.2016, 14:11

Die Founders Edition und Ich weiß das es sich nicht lohnt nur ich will beide Monitore getrennt anschließen

0

Wenn Du eine PCIe-GraKa ans Mainboard klemmst wird die iGPU des i7 automatisch deaktiviert.

Und außerdem macht das kein Sinn. Beides an die GraKa und fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht nicht. Beiden an die gpu. Hat auch keinen Sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den i7 an den 24 Zoll Monitor anschließen? Mit der Intel HD Grafik ist er dann aber langsam.

Du schließt den 27 Zoll Bildschirm (HDMI) an die Graka, den 24 Zoll Bildschirm je nach anschluss direkt ans Mainboard. :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WolkenKaffee
24.08.2016, 14:10

So schlau bin ich auch nur ich will den 24Zoller als Desktop Monitor nutzen und den 27zoller als Gaming Monitor.

0
Kommentar von JimiGatton
24.08.2016, 14:10

@BlockenOwnz

Wieso sollte der 24" Monitor an der Intel HD-Grafik langsam sein ?

Ist doch Unsinn ;-)

1