Frage von Anonym54929, 113

GTX 1060 oder RX 480 (oder RX 470) - Zukunftssicherheit,welches Custommodell,Preis(Leistung)?

Hallo, da mein mittlerweile in die Jahre gekommener Laptop (ungefähr 5 Jahre alt) keine modernen Spiele ausführen oder starten kann und selbst bei CS:GO mit den 50fps zu kämpfen hat,dachte ich mir dass es Zeit für einen neuen PC wird.Ich habe mich bereits etwas über die Grafikkarten informiert,ich kann mir jedoch nicht jedes Jahr eine neue Grafikkarte holen,daher die Fragen:

GTX 1060 oder RX 480 (oder RX 470) - wie zukunftssicher sind die Grafikkarten?Ich will das diese so lange wie möglich (am besten auf 1080p niedrige Details,notfalls auch 900p...) gut funktionieren und gute fps liefern. Ich würde die Grafikkarte 2 Jahre gerne auch 3 Jahre (oder so) behalten. Ich habe den AMD Vorteil (A-Sync Compute,Vulkan,Dx12,gegebenenfalls 2GB mehr)zur Kenntnis genommen. Werden diese Technologien in Zukunft einen großen Vorteil bringen oder ist das alles ein bisschen übertrieben,was die Technikzeitschriften in Richtung Zukunftssicherheit (GTX 1060 vs RX 480/470) schreiben?Relativiert sich die bessere OC Performance der 1060 in Zukunft,wenn die RX 480 durch Vulkan... eine Leistungsschub bekommt (also ob es dann in Zukunft auf das gleiche Ergebnis bei der Leistung hinauskommt)? Haben die AMD Grafikkarten mehr Potenzial,weil sie mehr TFlops Rechenleistung aufweisen?

Welche Custommodelle könntet ihr mir zur: GTX 1060. RX 480. RX 470. empfehlen?Sind 4GB überhaupt noch sinnvoll?Worauf ich Wert lege bei den Custommodellen: Temperaturen,Qualität(Langlebigkeit), Performance(stabil)

-ein leiser Lüfter wäre gut aber nicht zwingend notwendig solang die Grafikkarte gut gekühlt wird -ein schickes Design wäre schön aber auch nicht so zwingend notwendig

Welche Grafikkarte ist von der Preisleistung (jetzt und in Zukunft) besser?Lohnt sich der Aufpreis der RX 480 im Vergleich zur RX 470 (z.B.Sapphire Nitro+ oder auch generell)?

Dankeschön, wäre sehr dankbar über eine ehrliche Antwort!! (PS:Bitte objektiv bleiben und bitte kein Fanboygerede das AMD/NVIDIA sowieso besser ist)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rosek, 81

Ich würde momentan zur 6GB Variante der GTX 1060 greifen, da du damit aktuell am meisten FPS bekommst. Die RX 480 müsste noch ein tick günstiger werden, damit sie konkurieren kann.

Mit der GTX 1060 wirst du alle aktuellen Spiele in Full HD auf maximalen Details zocken können. Auch in den nächsten 2 Jahren sollte die Karte noch immer gut dabei sein. Denke auch, dass in 2 Jahren die Mehrheit auf 4k Monitore umgestiegen ist und du dann eh eine neue Karte haben willst :)


Aktuell empfehlenswert sind die Modelle von Gigabyte , Msi , Gainward und Asus.


Ich denke mit der Gigabyte hast du gute Taktraten und eine gute Kühlung. Dies kann man auch im Test von Hardwareluxx.de lesen

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/6144MB-Gigabyte-GeForce-GTX-1060-Win...


Kommentar von Anonym54929 ,

Und was meinst du zu dem Vorteil bei Vulkan,A-Sync...?Oder werde ich davon erst spät etwas merken,wenn ich die Karte schon am verkaufen bin?

Kommentar von rosek ,

ich denke den Vorteil kann man getrost vergessen... aber ganz genau kann dir das niemand sagen. Aktuell ist AMD noch in DX12 Spielen etwas vorne ... aber NVIDIA wird das nicht auf sich sitzen lassen und durch Zusammenarbeit mit den Spielepublishern oder durch Treiberoptimierungen an AMD dran bleiben.

Kommentar von Anonym54929 ,

Und was meinst du zur RX 470 ,z.B von Sapphire?Kein guter Kompromiss?

Kommentar von Anonym54929 ,

ist das eher subjektiv?

Danke für deine Antwort 

Kommentar von rosek ,

die 470 ist  etwas schwächer als die 480... wenn du full hd zocken willst dann nimm die 1060. Damit wirst du langfristig den meisten Spaß haben.

würde aktuell so ranken:

1.GTX1060

2.RX 480

3.RX 470

Antwort
von lucha1, 88

Ich würde die Gtx 1060 nehmen da sie weniger Treiberprobleme als die Amd Karten haben und ausserdem sich die 1060 noch ziemlich gut Übertakten lässt was einen guten Mehrwert bringt.

Kommentar von Bene6465 ,

meine rx 480 hat keine treiberprobleme komisch..

Kommentar von Agentpony ,

Das Argument ist mittlerweile ja auch nicht mehr statthaft.

Kommentar von Eyman95 ,

Treiberprobleme sind in dem Preissegnent unrelewant sprich was man dazu sagen kann ist: - Treiberoverhead bei den nvidia treibern ist in dx11 geringer und ist beidseitig so ziemlich eliminiert - Crossfire Profiles kommen teils später wie bei den sli profilen bei nvidia - SLI ist soweit ich mich errinern kann weniger von Mikrorucklern geplagt wie Crossfire X

Kommentar von lucha1 ,

mikroruckler kann ich zustimmen. hatte auch mal 2 amd mit crossfire, es war hoffnungslos, man konnte so nicht vernünftig zocken ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten