Frage von xkreativernamex, 42

Gträumt vom Tod?

Also ich habe geträumt dass ich gesagt bekomme dass ich sterben werde. Dass War sehr schlimm ich habe im Traum die ganze Zeit geweint, ich habe sogar mein eigenes Grab gesehen, da ich im Traum sozusagen wusste wann ich sterbe wegen eines Sterbetermins und das einzige was ich dachte war, dass ich alle die ich zurück lasse und im Stich lasse. Ich würde gerne wissen was der Traum für eine Bedeutung haben könnte. Also der Grund für mein sterben wurde mir im Traum nicht gesagt. Aber ich denke es war eime schwere Krankheit. Zur info ich hatte als Kind mal einen Tumor und dadurch Epelepsie aber das ist alles seit 4 Jahren ca. Weg. Also für mich waren mein Freund, Meine Mutter und Meine Lehrerin da. Und das sind alles Personen mit denen ich im Moment öfters Stress habe und die mir alle sagen, dass es so nicht weiter gehen kann. Ich habe gelesen dass vom Tod träumen auch die Bedeutung haben kann auf Veränderung und ich denke dass es das auch ist, denn heute noch habe ich mit Mengen Freund darüber geredet dass wir jetzt besser in der schule werden wollen, sportlicher etc. Aber ich habe auch Angst, dass dieser Traum mich wach rütteln soll, dass ich mit irgenderwas abschließen soll z.B mit ihm. Denn seit ich mit ihm zusammen bin bin ich ein total anderer Mensch also sterbe ich sozusagen selbst, oder zumindest der sehr "asoziale" Teil aber das ist gut. Und er hat meine Meinung auch üner vieles geändert. Z.b dass mir Familie jetzt wichtuger ist als Freunde und sowas. Da ich vorher echt schlimm War und wenn das so weiter gegangen wäre...jedenfalls habe ich mich total positiv verändert. Aber wir streiten uns auch oft also ich weine auch sehr oft wegen ihm und alle manchmal weil er mir so wichtig ist und ich schon wegen Kleinigkeiten bei ihm fertig bin, warum ich mir das überhaupt antue. Also soll der Traum jetzt bedeuten dass ich mich mit ihm ins bessere verändern soll, denn das ist sozusagen mein großer Wunsch. Oder dass ich von alten schlechten ablassen soll, aber ich kann ja nicht klasse wechseln oder sagen dass ich mit meiner Mutter abschließen? Also ich bin soo verwirrt Bitte klärt mich auf

Antwort
von malour, 22

Träume vom Tod, machen natürlich Angst. Doch Träume können auch auf innere Konflikte/Lebenslagen hindeuten denen man sich nicht bewusst ist. Unser Unterbewußtsein tickt da etwas andes.Träume von Tod können einem den Hinweis auf eine Loslösung  vom alten geben und gleichzeitig für ein neues Kapitel im Leben. Ich nehme mal an das du noch sehr jung bist.Das du dich zum positiven verändert hast , ist gut. Auch wird es in deinem Leben noch viele Veränderungen geben, das ist zwangsläufig so, man entwickelt sich ja weiter und nicht alles kann da mithalten. Du wirst merken, das manche Dinge/Menschen nicht mehr mithalten können oder dir nicht gut tun und das ist manchmal auch schmerzhaft.
Familie aber wird immer in Deinem Leben sein, genau wie die Mutter die einem geboren hat.Reifeprozesse sind auch dazu da, zu lernen das man sich auch aranchieren kann/muss und Dinge/Eigenheiten abzulegen die einen nicht gutun , auch eigene.


Kommentar von xkreativernamex ,

Danke also denkst du eher, dass dieser Traum wegen Veränderungen ist? Und ich weiß nicht ob ich das jetzt falsch verstanden habe, aber möchtest du mir so indirekt sagen dass ich mit alten 'schlechten' Verhaltensweisen abschließen sollte oder mit anderen Menschen wie meinem Freund?

Kommentar von malour ,

Nein das möchte und kann ich auch nicht. Ich kann nur sagen das man sich weiterentwickelt und zwangsläufig nicht alles mehr passt, wenn es sich nicht mitentwickelt.Entscheiden musst du es letzentlich allein, was dir gut tut und was nicht. Wenn du merkst es tut dir nicht gut, dann versuche zu schaun ob du es ändern kannst z.bsp.  durch ein Gespräch, nur einseitig  sollte es nicht bleiben, Menschen denen etwas an dir liegt, werden immer einen Schritt auf dich zugehn. Auch sollte man nichts leichtfertig tun ,also immer  mit Herz und Verstand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community