Frage von Marciri, 107

GTA 5 Ruckelt Trotz GTX 1080?

Guten Tag/Abend,

ich habe mir vor Kurzem eine GTX 1080 gekauft. Da meine andere schon etwas älter war. Ich habe mir das Programm GeForce Experience geholt und meine Einstellungen optimiert. Danach bin ich ins Spiel rein gegangen und habe sofort bemerkt das es immer ein bisschen (die ganze Zeit) ruckelt. Aja ich habe aber immer 60-63 FPS und die Treiber und alles andere ist auf neuesten stand. Ich hoffe, dass Ihr mir helfen könnt.

Ich habe: GTX 1080, 16GB Ram, Intel Core i7-4790 3.69GHz, Windows 8.1

MfG Marcel

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GAMER1557, 60

Wenn die GTX 1080 nach den Einstellungen immer noch ruckelt, dann kann man noch im BIOS den PCI-E Port,der auf Standard 1.1 eingestellt ist,manuell auf 3.0 einstellen.Normalerweise sollte sich die Karte Automatisch einstellen.Ich habe das neuste Mainboard und,obwohl es auf Automatik stand,hat das Board die Karte nicht mit 3.0 betrieben.Als ich es manuell auf 3.0 umgestellt habe,liefen meine Spiele ruckelfrei.Wenn das Mainboard zu alt ist unterstützt es wahrscheinlich PCI-E 3.0 noch nicht.Steht im Boardbuch.Dann bleibt nur ein Neukauf des Motherboards mit PCI-E 3.0 unterstützung.

Antwort
von GAMER1557, 63

Meine Einstellungen für flüssige Grafik.4K Grafik FXAA-aus MSAA X2 Nvidea TXAA-Aus Befölkerungsdichte-Voll Befölkerungsvielfalt-voll Darstellungsdistanz-voll Texturqualität-sehr hoch Shaderqualität-sehr hoch Partikelqualität-sehr hoch Grasqualität-sehr hoch Weiche Schatten-weich Nachbearbeitung-hoch Bewegungsunschärfe-intensität(ohne) Schärfentiefe-Efeckt-aus Anisotropes Filtern X4 Umgebungsverdeckung-aus Tesselation-aus Erweiterte Grafik Lange Schatten-aus Hochauflösende Schatten-aus Streaming mit vielen Details beim Flug-an Erweiterte Darstellungsdistanz-voll Bild Kalibrierungmode-aus

Antwort
von scorpionking95, 107

Welche Grafikeinstellungen und Auflösung ist den eingestellt ?

Kommentar von scorpionking95 ,

Schalte mal auf Vollbild um.

Kommentar von Marciri ,

Ändert nichts.

Kommentar von scorpionking95 ,

Dann lass dir mal mit einem Overlaytool (wie MSI Afterburner) die Auslastung deiner Komponenten während dem Spielen anzeigen und schau ob eine komplett ausgelastet ist und daher das ruckeln kommen könnte.

https://www.youtube.com/watch?v=dXrtAg28BOk

Kommentar von Marciri ,

http://prntscr.com/crgw9g Beim Spielen.

Motherboard °C ändern sich nicht (wenn ich nicht spiele)

Kommentar von scorpionking95 ,

120 Grad auf dem Mainboard !?

Ähm entweder ist da der Temp-fühler kaputt, die Software macht was falsch (Die 1080 hat laut dem auch nur 4 GB Vram was ja eig. unmöglich sein kann) oder du solltest das Mainboard austauschen denn das sollte eig. so zwischen 30-40 Grad haben.

Kommentar von scorpionking95 ,

Hmm mir kommt sehr komisch vor das die Grafikkarte nur rund 4GB nimmt.

Normalerweise sollte die Auslastung weit darüber sein.

Ich hab bsp. schon über 5 GB Vram Auslastung und nur 8 GB normalen Ram. Da stimmt was ganz und gar nicht. 

Kommentar von Marciri ,

Okay....

Kommentar von scorpionking95 ,

Hast du deinen Treiber aktualisiert ?  Hier der direkte Link zum Download des neusten.

http://www.nvidia.de/download/driverResults.aspx/108421/de

Kommentar von Marciri ,

Jap habe ich erst heute wieder neu installiert.

Antwort
von Simicke, 101

Hm... Vielleicht bekommt das System zu wenig Power vom Netzteil?

Kommentar von Marciri ,

Okay und wie könnte ich das ändern? Danke für die rasche Antwort!!

Habe ein 700W Netzteil.

Kommentar von scorpionking95 ,

700 Watt reicht vollkommen selbst 500 reichen völligst.

Kommentar von Simicke ,

Ja. Die Frage ist bei Netzteilen aber oft, was da am Ende auch wirklich rauskommt. Hast Du zufällig die Marke des Teils?

Kommentar von Simicke ,

Ich hatte mal den Fehler gemacht, mir ein 1000 Watt Netzteil eines Billig Unternehmens zu holen. Da kam am Ende nicht viel raus... ^^

Kommentar von Simicke ,

Muss es nicht sein, aber lieber einmal nachgefragt ;)

Kommentar von Marciri ,
Kommentar von Simicke ,

daran liegt es also nicht... hm...

hast du mal irgendwelche bauteile abgebastelt ohne neue kühlpaste draufzumachen? o.o

Kommentar von Marciri ,

Nein. Ein guter Freund sagte (wie ich die Graka und das Netzteil getauscht habe) nur das ich eventuell das Gehäuse vom
Computer tauschen sollte also ein etwas Größeres. Hoffe hab Deine Frage etwas richtig beantwortet :)

Kommentar von Simicke ,

Weil es vielleicht zu warm wird?! kann man schnell rausfinden, wenn du dir "Speccy" ziehst und mal schaust, was für Temperaturen in deinem Gerät herrschen.

Kommentar von Marciri ,

Ich schau mal. Jetzt Kühle ich halt mit nem Ventilator, nicht das Beste aber ja. Danke noch mal. :)

Kommentar von Marciri ,

http://prnt.sc/crgw9g Beim Spielen.

Motherboard °C ändern sich nicht (wenn ich nicht spiele)

Antwort
von GAMER1557, 39

Die Bildwiederholrate bei Einstellunden Grafik in Gta auf 60 HZ gestellt und es ruckelte bei 4K nicht mehr.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten