Frage von Janaosch, 32

Gruppentrennung Krippe?

Ich habe mal gehört es soll sehr sinnvoll sein die Gruppen in der Krippe dem Alter nach zu trennen. Also in eine Gruppe in 1 bis 2 Jahre alten Kinder und in die andere Gruppe die 2-3 Jahre alten Kinder. Warum ist das sinnvoll?

Antwort
von GroupieNo1, 6

Ich sehe keine Vorteile in einer Gruppentrennung!
Kinder lernen am Modell. Modell für Kinder sind aber gerade in dem Alter nicht nur die Bezugspersonen und Erzieher sondern ältere Kinder zu denen die kleinen Aufsehen.
Außerdem ist die Spanne von 1-3 Jahren jetzt nicht so groß, das man sagt die haben so große unterschiedliche in ihrer Entwicklung und die Bedürfnisse gehen nun auch nicht so weit auseinander.
Größere Kinder können gut den kleineren helfen oder etwas zeigen. Es ist immer gut wenn man ein paar "große" hat, um mal eine Situation zu entschärfen.

Antwort
von leira, 13

Hallo!

Ich denke, es gibt für beides Pro- und Contra-Argumente. Gleichalte Kinder haben ähnliche Bedürfnisse, sind in ähnlichen Entwicklungsphasen...das erleichtert das Planen und Arbeiten sicher in vielen Bereichen.

Andererseits können in gemischten Gruppen jüngere Kinder auch von den Älteren viel lernen, die Großen lernen, den Kleinen zu helfen, es entlastet die Betreuungspersonen, wenn manche Kinder vielleicht schon mal was alleine schaffen, man vermeidet einen Gruppenwechsel, wenn die Kinder ein bestimmtes Alter erreicht haben...


Antwort
von NeleThePrincess, 13

Da die Kinder andere Ansprüche und Entwicklungen haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten