Frage von PReoTLraAN, 37

Gruppenproblem bei Legewachteln was tun?

hallo,

ich hätte ein Problem vlt. könnt ihr mir weiterhelfen.

Ich habe dieses Jahr zum ersten mal Wachteln. Ich habe mir 6 Wachteln bei einem Hobbyzüchter gekauft. Dieser hat sie mir beim Treffen schon in einen Karton getrennt gebacht als sie 7 1/2 Wochen alt gewesen sind.

Nachdem die ersten Tage friedlich gewesen sind hatte eine Wachtel eine üble Kopfverletzung und ich wurde bezüglich des geschlechtes misstrauisch und stellte fest das ich jeweils 3 Hähne und 3 Hennen habe. Ich möchte kein Tier schlachten da ich sie zu lieb hab, und trennen möchte ich sie auch nicht da jede Henne ihren eigenen Hahn hat bei dem sie immer ist. Zum Verhalten es sind eigentlich alle lieb und nicht aggressive bis auf ein Hahn wenn ein anderer zu nah ist und nicht seine Henne dann vertreibt er den andern.

Sie leben in meinem Gewächshaus ca 160 x160cm und haben ein direkt angeschlossenes Freigehege 140x140cm und ein versetzbares Freigehege

Was kann ich am besten machen damit sie sich besser vertragen und die Hennen zur Ruhe kommen?

Meine überlegung war es 6 weitere Hennen dazu zu tun

Antwort
von LaliKona, 18

Hallo, ich habe selber Wachteln von einen Hobbyzüchter und musste später feststellen, dass nicht nur ein Hahn, sondern 4 Hähne unter den 16 Tieren waren. (Geplant waren 15 Hennen und ein Hahn.) Ich wollte mich auch von keinem Tier trennen und schlachten auch nicht, da sie auch noch so jung waren.

Um nun deine Frage zu beantworten ...

Fakt ist jeder Hahn will seine eigenen Hennen und sein eigenes Revier und wenn da mal ein anderer Hahn kommt entwickelt sich schnell ein Machtkampf.

Jeder Hahn braucht sein eigenes Revier mit mindestens 3 Hennen. Wichtig ist das es mindestens 3 Hennen sind, damit der Hahn, die Hennen nicht zu sehr rupft.

Du solltest sie auf jeden Fall trennen damit sie sich nicht gegenseitig verletzen können.

LG Marina

Antwort
von wachtelmann, 15

Da gibt es nur die Möglichkeit hähne herauszunehmen. 

Denn es gibt immer wieder agressive hähne die werden nich friedlich auch wenn mehrere hennen dabei laufen.

Leider kann ich hier auch meine züchterkollegen nicht verstehen, bei mir wäre es problemlos möglich die hähne gg hennen zu tauschen,  da dee Fehler ja eindeutig beim sotieren entstanden ist. 

Und vorsichtig denn es bleibt nicht bei Kopfverletzungen das geht bis der stärkste hahn alleine ist.

Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten