Frage von flawlessstyle, 63

Gruppengespräch (Vorstellungsgespräch) zur Sozialassistentin?

Guten Morgen. Ich stell die Frage nochmal, weil ich so lustig bin...^^ Ich habe heute ein Gruppenvorstellungsgespräch bei einem Berufskolleg (Sozialassistentin). Bisher habe ich mir darunter folgendes vorgestellt: In der Gruppe vorstellen, Gruppen interne Aufgaben lösen bzw. Rollenspiele, etc., Einzelgespräch. Aber in der E-Mail steht auch noch folgendes: "Sehr geehrte Frau , wir danken für Ihr Interesse an einer Ausbildung an unserer Fachschule und laden Sie zur Besprechung weiterer Einzelheiten für Donnerstag, den 21. April um 13:30 Uhr, zu einem Vorstellungsgespräch in die Fachschule ein. Da es sich hierbei um ein Gruppengespräch handelt, bitten wir Sie, sich auf einen zeitlichen Rahmen von 2-3 Stunden einzustellen." Jetzt versteh ich gar nichts mehr. Ich mach mich auch ziemlich verrückt. Ist das jetzt nur ein Informationstag sozusagen oder kommen dennoch solche Aufgaben, etc. dran? Bitte um Hilfe, am besten von Leuten die selbst Erfahrung damit haben! Über Vermutungen wäre ich aber auch dankbar!

Antwort
von TreudoofeTomate, 48

Stimmt, du machst dich ziemlich verrückt. Insbesondere, wenn du die Frage wiederholt einstellst.

Deine Annahme ist erst einmal richtig. Im Anschluss an die Gruppenbespaßung^^ finden dann aber noch Einzelgespräche - nämlich die Vorstellungsgespräche - statt.

Keine Panik, du schaffst das schon.

Kommentar von flawlessstyle ,

Ziemlich verrückt sogar, aber so bin ich. x.x
Glaubst du die Ausbildung an einem Berufskolleg kostet etwas? Der Kommentar unter deinem macht mich nämlich gerade genau so verrückt. -.-

Was verstehst du denn unter Gruppenbespaßung? Irgendwelche Ideen, was kommen könnte?

Antwort
von Skibomor, 41

Schon klar, was die von Dir wollen? Die wollen Dich für ihre sündhaft teure Ausbildung rekrutieren. Geh einfach hin, hör Dir alles an, aber unterschreibe nichts!

Kommentar von flawlessstyle ,

Soweit ich weiß, kosten solche Berufkollegs nichts.

Kommentar von Skibomor ,

Oh, dann habe ich mich wohl geirrt. Wenn das tatsächlich nicht mit Kosten verbunden sein wird, dann kann sie ja ganz unbefangen da rangehen.

Kommentar von Skibomor ,

Nachtrag: Habe gerade mal Berufskolleg gegoogelt - da gibt es jede Menge, die ein Schweinegeld kosten; aber es mag auch welche geben, wo es kostenlos ist.

Kommentar von flawlessstyle ,

Zum "Lebenshilfe NRW Berufskolleg" bzw. "Alexandra-Klausa-Berufskolleg" findet man aber leider nichts zum Thema Kosten, nicht wahr?

Kommentar von Skibomor ,

Nein, die halten sich zu dem Thema Kosten sehr bedeckt. Geh einfach hin und schau Dir das an, dann weißt Du mehr.

Kommentar von flawlessstyle ,

Da muss ich wohl durch!

Kommentar von Skibomor ,

Ich wünsche Dir viel Glück!

Kommentar von flawlessstyle ,

Dankeschön. :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community