Frage von vanebanane, 101

Grundumsatz erhöhen ich nehme immer mehr zu?

Hallo ich hoffe jemand kann mir helfen, zu mir ich bin fast 21, 161cm groß und wiege normalerweiße um die 49,5kg. Habe seit Dezember 2015 bis jetzt von 59kg auf 49kg abgenommen. Anfangs einfach durch gesünder essen also sprich kein Rohrzucker mehr Gemüse weniger Kohlenhydrate mehr Bewegung. Dies lief super also hab ich 54kg erreicht, dieses Gewicht konnte ich auch gut halten auch wenn ich mal gecheated habe und auf einer party mal alkohol oder kuchen gegegessen habe. Schließlich wollte ich dann doch mehr abnehmen hab komplett auf Kohlenhydrate verzichtet und mich praktisch seit Mai nur von 2 Packungen Magertopfen mit jeweils 100g Himbeeren Apfel oder Erdbeeren, 1kg Magerjoghurt 45kcal/100g, unzählig vielen zuckerfreien Kaugummis und Cola light ernährt. Sehr ungesund ich weiß... Habs dann auch auf die 49kg geschafft. Aber seit einer Woche nehme ich andauernt zu ich treibe 3 mal die Woche Kraftsport kombiniert mit etwas Ausdauer um meinen Grundumsatz wieder zu steigern, wiege aber immer mehr 51kg heut morgen. Zudem nehme ich die Pille und mir kommt vor nachdem Sport wiege ich bis zu 2kg mehr weil ich Wasser einlagere vor allem in den Beinen die fühlen sich dann auch richtig hart an vorallem die Unterschenkel...aber so lange hielt das bis jetzt noch nie an.. und es wird ja immer mehr auf der Waage... Kennt je mand dieses Problem mit dem Wasser nach dem Sport und vlt auch über mehrere Tage und konnte jemand seinen Grundumsatz wieder steigern? Ich würde wirklich gerne diesen Teufelskreis durchdringen 49kg halten und wieder Spaß am Essen und an Bewegung haben ohne verbissen darauf achten zu müssen nicht zuzunehmen. Wäre froh wenn mir jemand helfen könnte ohne mich als Essgestört abzustempeln Liebe Grüße

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo vanebanane,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Sport

Antwort
von onyva, 36

So ich hoffe meine Antwort wird  von dir noch gelesen!

Ich war auch so doof wie du mal, aber hab zum Glück nie nur 2 Packungen Quark und Himbeeren gegessen. Dennoch wog ich am Ende 34kg, obwohl ich bereits mit 52kg gesagt habe (163cm) ich will so bleiben. 

Löse dich vom Gewicht! 

Schmeiß die Waage weg!

Schwankungen von 1-3kg sind bei Frauen völlig normal. Weiters wiegst du ohnehin zu wenig und willst auch noch dazu weiter abnehmen. eigentlich solltest du dich für dieses Ziel mal richtig kloppen. Schön wirst du damit jedenfalls nicht. Du kriegst Mangelerscheinungen und nur Perverse (ca. 1 % der Männer) stehen auf Klappergerüste. 

Heute finde ich all diese Mädchen richtig hässlich wenn sie einen BMI unter 19 haben. 

Muskeln aufbauen, Grundumsatz erhöhen geht im übrigen mit einer Zunahme einher. 

LG

Kommentar von vanebanane ,

Hallo Onyva ich will auch gar nicht klapprig werden ich würde wirklich gerne wieder mehr essen können. Der Sport macht mir Spaß nur die Wassereinlagerungen die schweren Beine Tage danach und die Waage die nach oben geht obwohl es ganz offensichtlich keine Muskeln sein können, demotivieren mich extrem. Ich hätte gerne einen definierten Körper mit schlanken Beinen und definierten Bauch...aber mir scheint ich entferne mich zunehmend von dem Ziel und werde an Fett dicker und nicht an Muskeln... Ich hoffe du verstehst was ich meine, ich weiß leider nicht wie ich das umgehen kann... Soll ich denn nur mehr essen aber dann nehme ich ja noch mehr zu, oder gehst du davon auf dass die 2kg mehr jetzt Wasser sind?

Liebe Grüße und danke für deine Nachricht

Kommentar von onyva ,

Ich will dir wirklich nur helfen. 

Ich kann dir nur sagen: lass die Waage los. Ich hab mich 3 Jahre lang gar nicht gewogen. Nun bin ich so frei, dass mir die Waage gar nichts mehr aus macht und sie rein zum Kontrollzweck (leichte Zunahme über längere Zeit) dient. 

Ich habe mit 50kg einen weit schlechteren Körper gehabt als nun mit 58kg. Da ich das einfach bildlich vor mir hab, weiß ich, dass das Gewicht nicht ein Indikator für einen guten und vor allem nicht für einen sportlichen Körper ist. 

Du bist auf dem richtigen Weg, wenn du Kraftsport machst. Mit deinen Wassereinlagerungen musst du klar kommen. Wenn du aber nur sitzt, dann schau auch, dass du öfters mal aufstehst und etwas gehst. Auch ich hatte Phasen mit Wassereinlagerungen. 

Perfekt kannst und wirst du nie sein. Entscheide ich für den Hungehakenmode oder ein sportliches Äußeres. Keine Sorge du wirst nicht fett, das ist nur dein Hirn, dass dir das einreden will. 

Kommentar von onyva ,

Achja...am Anfang des Krafttrainings war ich auch noch sehr auf die Waage bedacht. Sobald du das loslässt, wirst du sehen, dass du (wenn du einen guten Trainingsplan hast und einen leichten Kalorienüberschuss) immer besser aussehen wirst. Gerne kann ich über deinen Trainingsplan drüber schauen, doch dann muss auch die Ernährung stimmen.

Antwort
von Arielle3897, 52

Muskeln wiegen mehr wie fett, dadurch das du Sport treibst nimmst du an Muskelmasse zu und das wiegt halt auch. Aber sei doch nicht so verbissen auf dein Körpergewicht, das sowieso viel zu wenig ist. Guck wie dein Körper definiert ist, ob du dich wohl fühlst und das solltest du nicht von der Waage abhängig machen. Ich hatte auch mal so eine Phase wollte unbedingt abnehmen hab mich jeden Tag gewogen und es hat nicht funktioniert wie ich es will. Dann würde es mir zu blöd, hab gegessen was ich wollte und schwups hatte ich nach einer weile 10 Kilo runter weil ich mir einfach nicht mehr den psychischen Stress machte. Vergiss die Waage geh zum Sport und sei damit zufrieden so wie du bist, denn das ist gut so :) 

Kommentar von Arielle3897 ,

Eine Frau die Krafttraining betreibt sollte sowieso nichts von ihrem Gewicht abhängig machen, da kannst du 65 Kilo wiegen und den absoluten traumkörper haben 

Antwort
von Trapper10, 23

... Hi, wenn Du Dich gesund ernährst, viel Gemüse und Salate, außerdem Kohlehydrate....Reis... Nudeln ..Haferflocken...und dabei Ausdauersport: Laufen Radfahren und Gymnastische Übungen dazu machst, kriegst Du `ne tolle Figur und durch den Sport wird man automatisch schwerer, weil Du Deine Muskeln aufbaust !  Klar, daß Du dann auf der Waage ein paar Kilo mehr hast, aber das ist normal ! Und wenn Du dann Dein Gewicht zwischen 55 -60 Kilo hälst, ist das hervorragend ! 49Kg ist viel zu wenig !!

Antwort
von Muphi, 36

OK wenn du 3 mal die Woche Kraftsport betreibst ist es normal das du mehr wiegst. Deine Muskel wiegen etwas,(mehr als fett), so wenn du weitermachst wird folgendes passieren: Deine Muskel werden abgebaut aufgrund deiner Mangelernährung(Kraftsport Energieverbrauch). Da weniger Muskeln da sind wird weniger Energie verbraucht JoJo effekt. Somit ernähre dich normal. Vorallem wenn du Kraftsport betreibst. Kurz zu mir hab 30 Kilo 110 auf 80 bei 178 cm abgenommen und gehalten. Durchweg Sport machen. Durchweg vernünftig ernähren dazu Zählt auch Fett Zucker Torte etc. die Masse macht das Gift. Wenn du dir mal Sportler in den ruhezeiten anschaust haben die auch immer mal ein Bauch wenn sie Nicht in der Season sind. bzw umgedreht Sumo Ringer nehmen ab wenn sie keinen Wettkampf haben ^^

Achja Grundumsatz erhöhst du mit Kadiosport Radfahren schwimmen etc. das durchweg und lange Strecken


Kommentar von onyva ,

auf die erste Zeile hab ich nur so gewartet ;). Eine Frau dir ernsthaft und hart trainiert legt max. 500g Muskeln im Monat zu und das Glück hat auch nicht jede. 

Antwort
von DANIELXXL, 32

Wieso versteifst du dich so auf die Zahl die auf deiner Waage steht?
Das Spiegelbild ist entscheidend, nicht die Zahl die auf der Waage erscheint.

Alleine gespeichertes Wasser kann Schwankungen von 2-3kg verursachen.

Kommentar von vanebanane ,

Ich weiß aber ich fühle ich so einfach nicht wohl und diese Wassereinlagerungen lassen mich auch nicht schöner aussehen und ich hab die wirklich immer nach dem Sport.

Kommentar von onyva ,

Das ist Hirnspinnerei! Du strudelst in ein massives Problem bzw. hast bereits eines. Das bisschen Wasser kommt und geht. Du bist eine Frau, da ist das sowas von natürlich. 

Kommentar von DANIELXXL ,

Es ist natürlich wichtig, dass du dich in deinem Körper wohl fühlst.

Allerdings musst du wirklich aufpassen, dass es nicht richtig ungesund für dich wird...
Versuche deinen Körper objektiv zu betrachten und lasse subjektive Eindrücke aussen vor.
Ich weiss das ist nicht einfach, aber wenn ich das so lese, scheint es mir echt so, als wärst du schon ziemlich dünn und dass es sehr bald ins ungesunde hineingehen könnte, falls es nicht schon der Fall ist.

Wasser kommt und geht das ist ganz normal.
An manchen Tagen ist man mehr aufgeschwemmt als an anderen. Das ist natürlich und hängt mit vielen Dingen zusammen.
Bei Frauen sind solche Schwankungen soviel ich weiss noch extremer als bei Männern..

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 48

59kg auf 1,61 ist absolut normal. Wie willst du zum Schluss aussehen? Wie so ein magersüchtiges Model?

Kommentar von vanebanane ,

Nein das möchte ich nicht ich hätte gerne einen fitten durchtrainierten definierten Körper deshalb auch das Krafttraining aber das geht mit einem hohen Körperfettanteil nicht

Kommentar von mxvxtxhxexrxs ,

Mehr Gewicht bedeutet auch nicht gleich hoher Fettanteil. Ernähr dich gesund und nimm etwas zu dann definierst du wieder.

Kommentar von onyva ,

ein fitter durchtrainierter Köper wiegt mehr als 50kg. Das kann ich dir versprechen. 

Kommentar von mxvxtxhxexrxs ,

absolut richtig @onyva

Antwort
von TreudoofeTomate, 38

Ich hoffe doch nicht, dass dir hier jemand Tipps gibt, so wenig zu wiegen. Schon die 51 kg sind zu wenig.

Kommentar von DANIELXXL ,

Das ist deine Meinung.

Jeder muss für sich selbst entscheiden, wie er aussehen möchte und wie viel er auf die Waage bringen möchte.

Antwort
von Marshall7, 40

Ich würde vorschlagen ,du solltest gesund essen,nicht immer das hin und her.Zunehmen ,abnehmen ,was jetzt,nichts ist okay.Ernähre dich gesund und du bist immer auf der richtigen Seite.

Kommentar von DANIELXXL ,

Mann kann auch sehr gut durch gesunde Ernährung dick werden..

Kommentar von mxvxtxhxexrxs ,

@danielxxl richtige Ernährung und gutes Training. Wenn man das durchzieht wird man auch nicht dick.

Antwort
von J9595, 5

Treppen nehmen, Stadt den Aufzug, zu Fuß laufen anstatt mit dem Auto zu fahren, kalt Duschen, anstatt warm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community