Grundübungen immer im Plan?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das ist völlig korrekt.
Ein regelmäßiger Wechsel von Übungen ist bei einem guten TP nicht zwanghaft nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hippinator
11.09.2016, 21:59

Nicht? Kannst du mir das vlt genauer erklären :/

0
Kommentar von Crones
11.09.2016, 22:05

Deine Muskeln wachsen durch progressives Krafttraining.

Heißt, es geht darum möglichst viele Fortschritte zu machen, wie soll das gehen wenn du alle paar Wochen deine Übungen änderst?

Dein Körper adaptiert sich auch nicht an einzelne Übungen, wie von manchen Personen behauptet wird...

0
Kommentar von hippinator
11.09.2016, 23:09

Alles klar vielen Dank :)

0
Kommentar von Crones
11.09.2016, 23:23

Gerne

0

Definitiv sollten komplexe Grundübungen immer Bestandteil eines Trainings sein.

Das soll nicht heißen, dass das in jedem Training immer die gleichen Übungen sein müssen, diese können gerne von Training zu Training variieren.

Als komplexe Übungen gelten all jene, die über mehrere Gelenke gehen und mit freien Gewichten und dem eigenen Körpergewicht ausgeführt werden.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung