Frage von RedSin1210, 81

Grundstücksschenkung als unverheiratetes Paar - Partnervertrag?

Hallo Zusammen vielleicht hat ja jemand schon Erfahrung damit gemacht. WIr haben uns entschlossen ein Grundstück zu kaufen. Jetzt möchte meine Mutter mit aber das Grundstück schenken. Problem ist in dem Sinne, wenn ich alleine im Grundbuch steh und mein Partner die Kosten für das Haus trägt gehört alles mir. Jetzt meine Frage, ist es möglich, dass wir uns beide ins Grundbuch schreiben lassen und aber vertraglich durch einen Partnervertrag geregelt ist, dass das Grundstück bzw der Grundstückswert quasi im Falle einer Trennung mir gehört? Wir wollen den Kredit fürs Haus 50% - 50% abbezahlen.

Hat da jemand schon Erfahrung damit gemacht? Vielen Dank

Antwort
von andfab, 81

wenn das Grundstück vor dem Hausbau (und evtl. Hochzeit) verschenkt wird,

gehört es dir allein !

... und wird im Falle einer Trennung auch so berechnet !

Kommentar von RedSin1210 ,

ja gut das versteh ich aber wie ist es wenn ich es mit in die Partnerschaft einbringe. Das muss ja bei Beginn vom Hausbau vertraglich geregelt sein?! Weißt du das vielleicht auch?

Kommentar von andfab ,

richtig... du bringst den Bauplatz schon mit in die Beziehung ein...

das bedeutet, dass bei einer (evtl) späteren Trennung auch der

Bauplatz zu deinen Gunsten berechnet wird...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community