Grundstückkverkauf in den 50igern, wo könnte man da noch Unterlagen finden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In den Grundakten des Grundbuchamtes findet man Unterlagen bis zum Beginn des 20ten Jahrhunderts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundbuchamt, dort muss eingetragen sein wer der Besitzer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGeodaet
25.08.2016, 16:36

... und die Verträge werden archiviert.

0

Katasteramt oder Liegenschaftsamt  oder Grundbuchamt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGeodaet
25.08.2016, 16:36

Die Kuafverträge sind nur beim Grundbuchamt vorliegend.

0

Grundbuchamt - oft beim Amtsgericht angesiedelt.

Ihr solltet die Adresse kennen. Mit der Adresse gibt es beim Katasteramt 

Gemarkung/ Flur  und Flurstücksnummer -> und Grundbuchblattnummer 

Wenn ihr dann die Gemarkung/ Flur und Flurstücksnummer sowie eine Grundbuchblattnummer und ein berechtigtes Interesse habt könnt Ihr ( mit viel Zeit und gegen Gebühr natürlich) recherchieren ...... 

Warum ist das wichtig? (Ich bin ja nicht neugierig ....... aber das würde mich dann doch interessieren) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung