Frage von realforever, 69

Grundschul Anmeldung bekommen,wollen aber unseren Sohn auf eine andere Schule schicken?

Heute haben wir ein Brief von einer Öffetlichen Grundschule erhalten,und da steht das mein Sohn ab dem Jahr 17/18 Schulpflichtig ist und wir die Anmeldung bis zum 14 April 2016 abgeben sollen,also er wäre nächstes Jahr Schulpflichtig.

Nun ist es so das wir am Dienstag bei uns um die Ecke in eine Private Grundschule gehen wollten,und wollten da unseren Sohn anmelden. Geht das noch? Muss ich jetzt meinen Sohn bei der Öffentlichen Grundschule anmelden,weil wir da den Brief bekommen haben,oder ist dies egal,weil wir ja die Anmeldung nicht abgegeben haben?

Antwort
von grubenschmalz, 51

Was für ne private Grundschule? Religiöse oder Esoterische (Montessori, Waldorf)?

Kommentar von realforever ,

Das ist diese hier

http://www.senfkornschule.de/

Kommentar von grubenschmalz ,

Okay, ist ne Ersatzschule. Dann ist das kein Problem. Einfach da anmelden.

Persönlich sehe ich diese Schulen kritisch, diese Kleinstschulen haben häufig finanzielle Probleme und machen irgendwann dicht und laut Eigenbeschreibung (natürlich etwas verharmlost) ist hier vermutlich eine evangelikale Indoktrinierung zu erwarten.

Kommentar von realforever ,

Ok Danke,werde ihn dort anmelden.Hoffe nur das die Schule Lange offen bleibt:)

Kommentar von grubenschmalz ,

Wie gesagt, falls du nicht selber sehr überzeugter Christ bist, wird dein Sohn dort nicht sehr glücklich werden.

Antwort
von einfachichseinn, 45

Ich würde ihm einfach an der privaten Grundschule anmelden und dann dir Anmeldung dort ans Schulamt leiten.

Antwort
von Demelebaejer, 23

In Hessen muss man einen Gestattungsantrag an die abgebende Schule schicken, formlos.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community