Grundschüler beleidigt, was kommt auf mich zu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sicher wirst du nicht gekündigt. Wahrscheinlich wirst du darauf angesprochen, wie du mit den Kindern umzugehen hast (was du letztlich ja selbst weißt). Wenn deine Leitung schlau ist, gibt sie dir ein paar Tipps, wie du solche spontanen Regungen "runterschlucken" kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einem Kind der jemanden als Fot*e bezeichnet kann auch das Wort Wich*er nicht schaden aber sowas hätte dir natürlich nicht rausrutschen sollen. Ich gehe mal davon aus dass in dem Fall ein "Tut mir Leid, kommt nicht wieder vor" ausreicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eigentlich nicht. Du hast Dich geärgert und hast im Affekt etwas gesagt, was nicht in Ordnung ist - denn Du als Erwachsenen solltest Dich natürlich besser beherrschen können. Das kannst Du als Entschuldigung auch so sagen, falls Dich jemand danach fragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als "Erzieher" sollte man sich natürlich besser im Griff haben. Hoffentlich hast du was dabei gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung