Frage von xtonijus, 36

Grundpreis bei o2 wurde ohne mein Wissen erhöht?

Hallo Leute,

wie einige von euch wissen, wurde Base von o2 bzw. telefonica übernommen. War also Base Kunde und habe auch bei denen gekündigt. Allerdings bekam ich ein Super Angebot von denen wo ich ingesamt für alles 31€ im Monat zahlen würde. Das hat auch alles geklappt bis o2 ins Spiel kam. Wurde natürlich darüber Benachrichtigt, dass diese Umfirmierung (wie man es auch nennen möchte) stattgefunden hat. Dennoch wurde ich aufgemuntert mit den Satz "Für Sie bleibt alles gleich".. Im Detail stand dort, dass sich die Preise und Tarife nicht ändern würden für mich.. Dennoch habe ich jetzt gemerkt, dass meine Monatlichen Rechnungen immer Teuerer werden.. In meiner Rechnung steht drin, dass allein meine Grundgebühren 39,99€ Betragen.. Hab ich da ein Sonderkündigungsrecht? Ich wurde in keiner Form darüber benachrichtigt und hab es wirklich durch Zufall erfahren nachdem ich nach mehreren Monaten meine Rechnungen von o2 gecheckt habe.. Über Hilfreiche Antworten würde ich mich sehr freuen!!  

Expertenantwort
von o2Hilfe, Business Partner, 14

Hi xtonijus, 

wann genau war denn die Umstellung bei dir?

Im Umstellungsmonat bekommst du nämlich zwei Rechnungen: eine BASE Rechnung für den Zeitraum bis zur Umstellung und eine o2 Rechnung für die restliche Zeit im Umstellungsmonat. Aufgrund der Umstellung kann es passieren, dass die letzte BASE Rechnung erst nach der ersten o2 Rechnung zur Verfügung gestellt wird. Dabei wird aber garantiert keine Leistung doppelt berechnet. 

Die im Vertrag inkludierten Gutschriften im Umstellungsmonat werden allerdings komplett auf der Base-Rechnung gutgeschrieben, die Gutschrift wird nicht auf der ersten o2 Rechnung ausgewiesen. Aus diesem Grund fällt die erste o2 Rechnung auch höher aus, die noch kommende letzte Base Rechnung dann aber natürlich dementsprechend niedriger. Weitere Infos findest du hier: https://www.o2online.de/meta/neue-rechnung/

Viele Grüße, Dörte 

Antwort
von Ifm001, 19

Widerspreche allen Rechnungen, soweit die Frist dafür noch nicht abgelaufen ist.

Wie Du auf die Idee kommst, dass ein Abrechnungsfehler ein Sonderkündigungsrecht ermöglicht, erschließt sich mir nicht.

Kommentar von xtonijus ,

Weil Preise erhöht worden sind und ich diese nicht vereinbart habe. Zudem steht in den AGB's drin, dass WENN eine Preisanpassung stattfinden soll, werde ich darüber benachrichtigt oder informiert. Dies geschah bis dato nicht.

Kommentar von Ifm001 ,

Laut deiner Beschreibung hat noch gar keine Klärung stattgefunden, ob das eine Preiserhöhung sein soll oder ein Versehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community