Frage von DesbaTop, 42

Grundlos Unzufireden?

Hi Community,

wie in der Frage steht bin ich in letzter Zeit eig. Dauerhaft unzufireden. Aber dafür gibt es garkeinen Grund, wie ich finde. Ich bin 24 Jahre alt, wohne mit Freundin und ihrem Kind in einer schönen Wohnung, Job läuft bestens, Finanziell geht es uns besser als je zuvor.

Nichts desto trotz bin ich in letzter Zeit immer häufiger einfach schlecht gelaunt obwohl nichts vorgefallen ist, was diese Laune hervor rufen sollte.

Ich werde zum Beispiel bei zu viel Gerede oder lautem Lachen direkt Sauer (ich hab absolut keine Ahnung wieso). Kann mich nicht so wirklich für irgendwas Motivieren etc. Wenn Freundin oder Tochter mir Fragen stellen werde ich meist Wütend. Ich will das aber (natürlich) nicht und weiß nicht, was ich machen kann um die Quelle des Übels zu finden, da (augenscheinlich) garkeine Quelle existiert.

Kann mir da jemand Tipps geben, wie ich das in den Griff kriege?

Danke schonmal im Vorraus!

Antwort
von lauri05121999, 30

Hört sich nach Depressionen an ich würde damit zum Arzt oder noch besser gleich zum Psychologen gehen. DIe können Medikamente verschreiben, Therapien machen usw. Dann wird es dir bald wieder besser gehen :)

Antwort
von Wuestenamazone, 21

Kann es sein, dass du evtl mit dem Kind überfordert bist? Es scheint tatsächlich keinen Grund zu geben keinen offensichtlichen aber irgend etwas ist dir zuviel. Hast du schon mal überlegt einen Psychologen aufzusuchen? War ich auch schon weil niemand weiter wußte. Der hat nicht lange gebraucht um rauszubekommen wo das Problem liegt. Hast du noch Zeit für dich? Unternimmst du mit Kumpels noch was? Ein Problem scheint es zu geben. Versuchs mit dem Psychologen. Gitti

Antwort
von Laestigter, 17

Kann es sein, dass du mit deinem Leben überfordert bist und es an allen anderen aus lässt?

Sogar hier bei GF kannst du ja nicht zugeben, wenn Du Unrecht hast und bockst und schmollst wie ein kleines Kind, statt wie ein "Mann" zuzugeben, dass du Unrecht hast!

Also "erwachsen" ist was anderes, da darfst du noch einiges zulegen..

Besonders dein "wütend werden " ist ein Zeichen dafür, dass bei dir irgendwas "tickt" - solche Leute stehen dann irgendwann in der Zeitung, weil sie was mit dem Kind gemacht haben, das sie  "genervt hat"..

Such  dir Hilfe, aber schleunigst!

Kommentar von DesbaTop ,

Im Bocken und Schmollen bist du auch ganz groß, egal ob Recht oder nicht, also immer schön leise sein. Abgesehen davon verbitte ich mir die Aussage, dass ich oder "Typen wie ich" meiner Tochter etwas antue! Warum musst du überhaupt antworten, wenn nichts gescheites aus deinen Fingern rauskommt? Reicht dir die Diskussion unter der anderen Frage nicht aus?...Lass mich doch einfach in Ruhe Herrgott!

Kommentar von Laestigter ,

Wie ich sehe, ist bei der anderen Frage noch eine Entschuldigung und Klarstellung offen. - Da wird gewartet.

Wer andere als Lügner bezeichnet, hat keinen Anspruch auf "Samthandschuhe"  - Wer ein Psycho ist, schon zweimal nicht..

Und dass du ein Psycho bist, das sagen dir alle Antworten hier, aber wahrscheinlich weist du es ja mal wieder "besser" und damit ist die Diskussion wieder für dich erledigt..

Mal sehen, wann du in der Zeitung stehst, weil du austickst, nur eine Frage der Zeit, so wie du in der anderen Frage abgegangen bist...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community