Frage von karina01101980,

Grundlage des 13. Gehaltes

Ich habe zum 1.09.2010 eine eine tarifl. Gehaltserhöhung bekommen. Auf der Gehaltsberechnung November war u.a. Auch das 13. Gehalt ausgewiesen. So weit so gut, allerdings war dies das Gehalt , das ich in der Zeit vom 1.1.-30.08. erhalten habe. Stimmt das? Oder hätte der AG den höheren Betrag zur Berechnung heranziehen müssen? Vielen Dank für die Info.

Antwort von rittergerd,

Moin, ich habe noch etwas vergessen,es gibt noch eine andere Möglichkeit.wenn du anonym bleiben möchtest,gehe zur Angestelltenkammer Die Auskünfte sind nicht kostenlos,aber moderat.

Antwort von rittergerd,

Moin,ich gehe davon aus,das es einen Tarifvertrag gibt.Dort sind u.a.Änderungen schriftlich festgehalten.Bei dir(euch)besteht die möglichkeit,dass euer 13.Monatsgehalt eingefroren ist.Seit 2008 keine Erhöhung,wenn ihr einen Betriebsrat habt ,den Fragen.Oder die Gewerkschaft. Es gibt viele Möglichkeiten zBsp. Bei einem Verkauf der Firma ,läuft der Tarifvertrag (laut BGB)nach einem Jahr aus. Die neue Firma Kann dann Gehälter kürzen,Einfrieren u.s.w.Ich hoffe es waren Gute Infos für dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten