Frage von SandroRH, 24

Grundkrankenkasse Schweiz, Versicherungsleistung (an alle die je in der Schweiz gelebt haben)?

Guten Tag,

also ich habe mal bei Comparis.ch die Krankenkassenprämien der Grundkasse verglichen mit je Franchise 2500 und nur das normale Versicherungsmodel, freie Arztwahl, da ich momentan 255 zahle, das bei Avanex (Franchise 2500).

Da kommt raus, dass Helsana als Muttergesellschaft 213, Sanitas 196 und andere mir kuriose, kleine, bis runter auf 178 verlangen. Deshalb überlege ich zu wechseln.

Nur, was sind die Unterschiede in der Grundkasse? Gibt es irgendwo bessere Leistungen oder mehr Kulanz? Habt ihr irgendwelche Erfahrungen? Bitte gebt mir alle eure Erfahrungen.

Gesagt sei noch, dass ich ab August 22 bin, also noch relativ jung.

Danke im Voraus.

Grüsse Sandro

Antwort
von cymbeline, 10

Die Leistungen in der Grundversicherung sind alle gleich, da gesetzlich vorgeschrieben. Unterschiede gibt es lediglich beim Kundendienst und der Verwaltung. Bei billigeren Kassen dauert es meistens etwas länger, bis die Kosten zurückerstattet werden.

Dann gibt es auch diejenigen Kassen, bei denen in der Apotheke die Medikamente zunächst selbst bezahlt werden müssen und dann zurückerstattet werden (üblich ist eine Verrechnung über die Kasse, also kein direktes Bezahlen in der Apotheke).

Bei Comparis findest du beim Krankenkassenvergleich nicht nur die besten Prämien heraus, sondern du kannst auch viele Kundenbewertungen einsehen. Das kann unter Umständen weiterhelfen.

Antwort
von plato, 17

Die Leistungen der Grundversicherung sind gesetzlich genau vorgeschrieben und jede Versicherung muss Dich aufnehmen. Natürlich gibt es Unterschiede bei der Schnelligkeit der Abwicklung und beim Kundendienst, aber die sind meist marginal.

Aber bei den Leistungen der Grundversicherung haben die Krankenkassen kaum Spielraum für Kulanz: Es ist alles genau geregelt.

Schwierig wird es mit den Zusatzversicherungen, weil dort wird das Geld gemacht. Und dort muss Dich eine Kasse auch nicht aufnehmen.

So kannst Du also das tun, was viele machen: Jedes Jahr die Krankenkasse wechseln, immer zur günstigeren. Ob sich der Aufwand dafür lohnt, das musst Du wissen.

Kommentar von SandroRH ,

Also welches Medikament genommen wird ist auch das gleiche? weil es gibt ja immer die teuren orginale und die billigeren kopien, wegen entwicklungskosten etc.

Kommentar von plato ,

Das entscheidet alleine der Arzt auf Grund der Pflicht-Medikamenten-Tabelle des Bundes. Er ist angehalten, wann immer möglich Nachahmerpräparate zu verschreiben, aber wenn er Dir das Original verschreibt, dann ist das eben so. In der Grundversicherung ist wirklich alles geregelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten