Frage von simsilol, 24

grundkompetenzen mathematik?

hallo ich muss für die Schularbeit lernen und es kommen vorallem Grundkompetenzen. Ich verstehe nun diese Nummer nicht kann mir jemand das erklären ihr müsst mir die Lösung nicht sagen aber einfach erklären wie man da denkt oder sowas;)

In einer Volksschulklasse gibt es doppelt so viele Mädchen wie Burschen. Zu einem Ausflug am Wochenende haben sich nur die Hälfte der Burschen und drei Viertel der Mädchen angemeldet. Wie kann man die Anzahl der Schüler X, die am Ausflug teilnehmen, darstellen?
M stellt die Gesamtanzahl der Mädchen und B stellt die Gesamtanzahl der Burschen in der Klasse dar.

Kreuze die beiden richtigen Antworten an.
1)X= M
2)X= 1.5 B
3)X= 2M
4)X= B
5)X= 2B

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Paguangare, 17

Entweder stellt man ein Gleichungssystem auf, oder man sucht sich ein passendes Beispiel, das man durchrechnet.

Ich habe es mit dem Beispiel gemacht. Ich habe mir eine Klassenstärke gesucht, mit der man gut ganzzahlige Anteile (Hälften, Drittel, Viertel) erzielen kann, und das sind 36 Schüler (ein Vielfaches der hübschen Zahl 12).

Das wären dann 24 Mädchen und 12 Burschen (24 + 12 = 36 und 24 = 2 * 12).

Die Hälfte der Burschen sind 6, und 3/4 der Mädchen sind 18. Die gesuchte Anzahl X (Schulausflugsteilnehmer) ist also:

X = 6 + 18 = 24.

Daraus ergibt sich für das Beispiel:

X = M = 24

und

X = 2B = 2*12 = 24

Kommentar von simsilol ,

oh je dankeschön vielen dank anhand des Beispiels ist es viel einfacher zu verstehen danke dir!;)

Kommentar von simsilol ,

ich hab noch eine frage gehabt unzwar hab ich noch eine frage gestellt grundkompetenzen mathematik ist das richtig lautet die frage kannst du wenns möglich ist mir auch das erklären bzw  ist meine lösung richtig aber ich weiß nicht warum bzw ich glaube mein gedanke war falsch aber ich hab zufällig das richtige angekreuzt könntest du mirs erklären nur wenns möglich ist danke:)

Antwort
von DODOsBACK, 12

Wieviel B ist M? Danach die Schüler, die mitkommen, nur mit B ausrechnen.

Wieviel M ist B? Danach alles mit M.

... und schon solltest du die zwei richtigen Lösungen haben!

Kommentar von Paguangare ,

Deine Antwort ist sehr kryptisch.

Kommentar von simsilol ,

aso gut vielen dank ich glaub ich kenne mich jetzt aus danke dir;)vielen dank 

Kommentar von simsilol ,

ich hab das jetzt grad ausprobiert aber das ist so kompliziert die andere antwort hat mit mehr geholfen anhand des beispiels aber danke auch für deine antwort;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community