Frage von Juliana7, 64

Grund zu leben?

Ich weiß das hört sich jetzt sehr seltsam an, aber manchmal überlege ich was es für ein Grund gibt das ich überhaupt noch lebe. Ich bin jetzt kein Emo der sich ritzt und sich umbringen will, dass würde ich auch nie machen, aber ich hab einfach keine freude am Leben. Ich bin manchmal einfach traurig und wünsche mir das ich einfach strebe. Ich weiß das hört sich krank an. Ich würde mir nie selber irgendwas antun. Ich möchte einfach einschlafen und niewieder aufwachen. Was kann man dagegen tun? Wie kann man wieder Freude am Leben haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von behappy44, 29

Ich hatte eine Zeit lang auch dieselben Gedanken wie du, dann war ich in einer Situation in der ich dachte ich würde wirklich mein Leben verlieren (nicht freiwillig) und hatte nicht mehr die Kontrolle ob ich leben kann oder nicht. Und ich könnte mich nun Ohrfeigen dass ich jemals daran gedacht habe mein so wertvolles Leben einfach so zu verschenken. Diese Situation hat mir die Augen geöffnet. Du hast bestimmt noch Familie oder irgendeinen Freund/Freundin, willst du diese Menschen wirklich verlieren und all die schönen Momente auf der Erde von denen ich mir sicher bin dass sie noch kommen werden einfach verschenken. Verschwende dein Leben nicht damit die ganze Zeit daran zu denken das du es beenden willst. Du Kannst dich sehr glücklich schätzen das du überhaupt die Möglichkeit hast zu leben und gesund zu sein. Selbst wenn es nicht leicht ist, gib dich nicht auf sondern mach weiter. ich wünsch dir viel Glück und denk daran was für ein großes Glück du hast das du selbst entscheiden kannst über dein Leben und die Entscheidung ob Leben oder Tod und diese dir nicht vom Schicksal oder einer Diagnose kapputt gemacht wird.

Kommentar von Juliana7 ,

Wow Ich weiß garnicht was ich sagen soll. Mir sind gerade die Tränen gekommen beim lesen. Es hat mich total aufgemuntert. Ich bin sprachlos. Vielen Dank für deine Antwort.

Antwort
von Marisratjee, 15

Diese Frage stellten sich einige Menschen bzw. machtes sowas durch, vorallem in der Pubertät. Sieh zu, dass du deinen Interessen nachgehst, dass Stress deinen Alltag nicht füllt und unternehme was mit deinen Freunden, bevor das ganze in eine kritischere Lage fällt. Lg und viel Glück.

Antwort
von Tomatensaft129, 31

Such dir Freunde oder ein Hobby wo du dich mit beschäftigen kannst. Außerdem kannst du dir Ziele setzten die du in deinem Leben erreichen willst. So hast du immer ein Ziel vor Augen.

Antwort
von justkeinplan, 18

Verrückte Dinge tun. Sich ein paar Freunde schnappen und einfach wegfahren. Hügel runterrollen, mit Klamotten in einen See springen, alle roten Autos zählen die vorbeifahren. 

Leb dein Leben wie kein Anderer und sei du selbst!

Antwort
von Chaoist, 20

Wenn du jetzt keinen Grund kennst, und plötzlich "für immer einschlafen" würdest, dann wäre es wirklich sinnlos gewesen. Traurig diese Vorstellung.

Such dir deshalb ein Ziel. Wenn du auf dem Weg zu deinem Ziel "einschläfst", weil du alles gegeben hast dein Ziel zu erreichen, dann bist du wenigstens gescheitert, und die die dich betrauern können wenigstens sagen: "Sie hat gelebt!"

Antwort
von LovingHope, 20

Um grundsätzlich mehr Freude zu haben, ist es keine schlechte Idee, auf die schönen Dinge im Leben zu achten. Mach den Menschen, die du magst, ein ehrliches (aussergewöhnliches) Kompliment, freu dich über das Wetter, über schöne Musik, die du gefunden hast etc.

Geh oft genug an die frische Luft, trink genug Wasser und geniesse, was du isst, dann bist du gleich nochmal viel glücklicher.

Und letztendlich hilft es, einen Traum zu haben. Wenn du keinen hast, probiere aus, was es im Leben gibt, bis du etwas findest, bei dem du bleiben möchtest.

Was meine persönliche Antwort auf diese Frage ist: Wenn du so denkst, wirst du nie herausfinden, was aus dir werden hätte können. Es interessiert mich einfach, wie mein Leben sein wird, ob und was für eine Familie ich haben werde, wie weit ich beruflich kommen werde, ob ich mir meine Träume erfüllen kann etc. Ich will nicht aufgeben, weil ich sonst nie wissen würde, ob ich es nicht doch geschafft hätte. Vielleicht hilft dir diese Denkweise ja auch =)

Antwort
von FreakyAnimeGirl, 20

Hey :D Also ich bin/war auch so ;) Hab damit angefangen darüber zu überlegen was für mich ein schönes leben ist oder was mein traum ist :) Jetzt richte ich mich einfach danach und ich muss sagen das es mir immer besser geht ^^  Ab und zu hab ich noch schübe, aber ich glaube langsam das es auch vergehen wird :D Das wäre so mein tipp an dich ^^ Wenn du drüber reden willst oder mehr rat/hilfe brauchst schreib mich an :D

Lg FreakyAnimeGirl

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten