Frage von inarac, 43

Grund für Juckreiz?

Hat hier eventuell jemand eine Idee was der Auslöser von meinem Juckreiz sein könnte?

Bin echt am verzweifeln, mein Hausarzt hat mich zum Hautarzt geschickt und der konnte ebenfalls nichts direktes feststellen. Es wurde ein großes Blutbild gemacht und dort wurde nichts festgestellt. "Es gäbe nur leichte Ausschwankungen zu Allergien, aber alles im grünen Bereich". Die Aussage hat mir nicht wirklich weitergeholfen.

Inzwischen habe ich den Juckreiz seit etwas über 3 Monaten und so ziemlich am ganzen Körper! An Händen und Füßen bilden sich ab und zu kleine Wasserbläschen die auch jucken. "Ekzeme" sagte glaub der Hautarzt.
Der Hautarzt verschrieb mir nur Tabletten und Creme. Trotzdem ist kein Auslöser bekannt.
Ich benutze inzwischen auch pH-neutrales Duschzeug ohne Parfüme und Juckreizlindernde Lotion.

Seit etwas über 3 Monaten nehme ich auch Isotretinoin NICHT mehr. Evtl. Auslöser?
Ich könnte nur noch auf Waschmittel tippen oder psychisch Bedingt?

Hoffe jemand kann mir weiterhelfen, denn mein Schlaf und Konzentration leiden sehr darunter.

Antwort
von Gestiefelte, 32

Ja, Waschmittel könnte gut möglich sein.

Wechsel mal auf eins ohne Duftstoffe. Ich habe ein ganz bestimmtes Waschmittel, was auch schlimmsten Ausschlag verursacht.

Achte auch mal drauf, was du isst. Farbstoffe, Konservierungsmittel, Geschmacksverstärker (Glutamat) und Hefeextrakt könnten auch mögliche Auslöser sein.

Am besten kochst du alles selber ohne irgendein Knorr/Maggi-Hilfsmittel. Auch keine TK-Pizza etc. Auch Chips haben häufig diese Zutaten!

Trägst du Arbeitskleidung? Die bzw. das Waschmittel davon war bei mir der Auslöser. Später kamen Geschmacksverstärker dazu.

Wenn du nachts nicht schlafen kannst, weil es so juckt, dann mach dir mal z.B Reis oder Linsen in eine Tüte oder Schüssel. Dann die Hände da rein und immer mit dem Zeug spielen. Das lenkt vom Juckreis ab. Vor allem nachts.

Antwort
von Taimanka, 27

es tut mir leid, was Du da schreibst.

Gerne möchte ich Dir einen Tipp geben:

Du hast es schon gesagt, der ph-Wert. Was trinkst Du. Ich nehme an (auch) Wasser. Kennst Du den ph-Wert dieses Wassers? 

Kleine Geschichte:, Ich hatte ein Hautekzem am Fuß, keiner bekam es weg. Schlussendlich reichte es nur für die berühmt-berüchtigte Cortisonsalbe. Dann sagt mir mein Heilpraktiker, ich soll (hoch-) basisches Wasser - 9/9,5 ph-Wert - drauf tun. Also habe ich beide Stellen am Fuß unterschiedlich behandelt, um selber zu sehen, was da wie wirkt: Eine Ekzemstelle bekam über Nacht ein naßes Wattepad mit dem 9,5er ph-Wasser, dann Socke drüber, die andere Stelle habe ich mit der Cortisonsalbe dünn eingecremt. 

Am nächsten morgen: Die Cortisonstelle sah schlimmer aus als vorher. Nachdem ich das dann fast trockene Wattepad von der anderen Ekzemstelle genommen habe sah ich, dass die ganze Stelle eintrocknete und sich zusammenzog. 

Ich empfehle Dir, für eine Zeit von 2 -3 Wochen Wasser im hoch basischen Bereich - wie gesagt, 9 bis 9,5 ph - zu trinken. Zusätzlich den Körper mit dem Wasser befeuchten. Weiterhin kannst Du basische Bäder nehmen. Siehe Link. Wenn Du magst, kann ich Dir den Link des Heilpraktikers schicken, Du könntest ihn anrufen etc. Einfach ein Angebot. 

Alles Gute!

p.s.

Hier der Link für das Bad: http://www.das-basenbad.de/basenbad-anleitung/typische-basenbad-fehler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community