Grüßen sich Motorradfahrer eigentlich heute üblicherweise noch, wenn sie aneinander vorbeifahren?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also Motorradfahrer grüßen sich eigentlich schon noch, außer du fährst so ne allseits beliebte Motoradstrecke wie das Wellbachtal am Wochenende. Da würdest du die Hand ja überhaupt icht mehr runter bekommen.  ;o)

Roller fahrer werden normal nicht gegrüßt. Aber wenn sie zuerst grüßen seh ich keinen Grund nicht zurück zu grüßen.
Ich grüße auch nicht jeden wenn ich Fahrstuhl fahre. Aber wenn einer rein kommt und grüßt, grüß ich natürlich zurück (ohne mir vorher anzusehen ob seine Schuhe groß genug sind) ;o).

Auf dem Mopped grüß ich sogar Fußgänger zurück. Könnte ja irgend wer sein der mich kennt (meist irgend ein Nachbar)   ;o)

btw würde ich mir in den @r§ch beißen, wenn ich  Rollerfahrer nicht  grüße  und nachher merk daß es die Blonde mit der Belchvespa ausm Nachbarhaus war ;o)

PS wenn ioch ne schöne kurvige Landstraße fahr, grüß ich auch manchmal aus dem Auto heraus, einfach aus Gewohnheit ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WebThoWeb
26.03.2016, 21:57

Vielen Dank. Ich glaube, du bist nicht nur Experte in Sachen Motorräder.

0

Ja das ist so, das heisst wir achten auf einander und helfen uns in jeder Lage. Ist das Gleiche wie man sich beim Wandern in den Bergen grüsst.

Leider verschwindet diese soziale Kultur immer mehr. Bei 125er Rollern sieht man das kaum, bei grossen Maschinen gehört das Grüssen zum guten Ton.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Motorradfahrer finden Roller einfach nur peinlich,

kennt man meist nur als 50ziger Roller, und die sind meist einfach nur ein Verkehrshindernis auf der LAndstrasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WebThoWeb
26.03.2016, 19:08

Ok, ich will aber bei (fast) jedem Wetter fahren und nicht immer meine Stiefel tragen.

0

"Zurückgrüßen?" - selbstverständlich, vorausgesetzt, ich bin nicht gerade mit der Kupplung zugange. Und das ist unabhängig von der Fahrzeugart oder des Hubraums.

"Selber grüßen?" - nicht immer, hängt vom entgegenkommenden Gefährt ab - aber da man das oft erst reichlich spät erkennen kann, bekommen halt relativ viele einen Gruß ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck mal hier, da ist das erklärt:

http://motorrad.wikia.com/wiki/Motorradfahrergru%C3%9F

oder hier

http://www.fahrschule-joerg-braun.de/dies-das/gru%C3%9Fregeln-f%C3%BCr-zweiradfahrer/

Üblich ist das Grüßen von Motorräder über 125ccm

Leichtkrafträder oder Kleinkrafträder sind keine Motorräder in dem Sinne.

Ich persönlich grüße nur von November bis März, wer Dir dann entgegenkommt, ist ein richtiger Motorradfahrer, sobald die Weicheier auf die Straße kommen stelle ich das Grüßen ein, dann werden nur noch Grüße erwidert.

In der Wintersaison wird man ürigends auch von Motorrad-Polizisten gegrüßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
26.03.2016, 21:56

Leichtkrafträder oder Kleinkrafträder sind keine Motorräder in dem Sinne......... Ich persönlich grüße nur von November bis März

Also ich finde die Bubn die sich mit ihrer 125er tagtäglich durch den Winter kämpfen sind viel mehr Biker als diese Nasen die ihren 180PS Boliden im Schleichgang mit eckig gefahrenen Supersportreifen zur Eisdiele kurschieren, aber nur wenn es zwar trocken und sonnig aber nicht zu heiß ist.


1

Wir haben damals mit unseren 50er Rollern auch die Motarradfahrer gegrüßt.

Also ich denke es kommt auf den Typ an, ob sie zurückgrüßen oder nicht.

Ich denke von sich aus, wird kaum ein Motorradfahrer nen Rollerfahrer grüßen, aber zurück schon eher ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
26.03.2016, 22:05

So gehört sich das auch. So wie bei gesellschaftlichen Anlässen der Jüngere den Älteren zuerst grüßt und man die Dame vor dem Herrn begrüßt, so grüßt der Rollerfahrer den Motorradfahrer zuerst.

Und wer ein ordentliches Benehmen hat grüßt zurück.

1

Es gibt gewisse Typen von Motorradfahrern in Deutschland. 

1.Erfahrungsgemäß lohnt es sich nie, dicke Männer mit Camouflage-Hose und Braincap zu grüßen, weil die nie zurück grüßen. 

2.Die Fahrer in Lederkombi auf einer Supersport grüßen eigentlich fast immer, weil sie meist eh die linke Hand auf den Oberschenkel stemmen, um Rücken und Handgelenk zu entlasten. 

3.Unter Fahrern von Enduros und Supermotos werde ich als Enduro-/Supermotofahrer fast immer gegrüßt. 

4.Quadfahrer und Rollerfahrer grüßen so gut wie nie.

Warum man Fahrern von Fahrzeugen, die nicht mehr als 45 fahren, prinzipiell nicht grüßen sollte leuchtet mir nicht ein. Mit dem Gruß wünscht man auch "gute Fahrt" und warum man das speziellen Fahrern nicht übermittelt, ist mir fraglich... Vielleicht aus Egoismus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich über die Dörfer fahre grüßen mich ca.95% aller anderen Motorradfahrer. Ich winke aber nie zurück weil ich beide Hände am Lenker haben will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

motorradfahrer grüssen keine rollerfahrer, das ist doch klar. ansonsten grüsse ich schon, ausgenommen eisenhaufen-fahrer, aber die grüssen auch nicht.

quads, trikes sowieso nicht, was soll denn das sein?

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WebThoWeb
26.03.2016, 21:31

Macht nichts, dann hab ich eben Pech gehabt. Es gibt ja nicht nur Sonne im Leben.

0

Zwischen Rollerfahrern und Motorradfahrern liegen Welten. Motorradfahrer grüßen sich untereinander; Rollerfahrer sind Luft für sie.

Übrigens gibt es den Gruß auch bei Entenfahrern (Citroen 2 CV). Die werden allerdings immer seltener. Wahrscheinlich kennen die sich alle schon untereinander mit Namen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Motorradfahrer grüßen sich noch. Rollerfahrer werden eigentlich nicht gegrüßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?