Frage von sylvia88,

Grünstich nach Haare färben...Was hilft wirklich?

Hallo Leute,

ich färbe meine Haare regelmäßig und immer mit dem gleichen Produkt. Gestern färbte ich sie mir wieder (so alle 3 Monate). Diesmal bekam ich einen leichten Grünstich, bei weißblond gefärbten Haaren.

Habe schon im Inet nachgeschaut und viele Dinge gelesen, wie ich das Grün weg bekommen könnte. Bin mir aber nicht so sicher, weil ich es nicht noch schlimmer machen möchte.

Hilft denn wirklich Aspirin oder Ketchup? Was gibt es noch? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Danke und liebe Grüsse!

Antwort von christalline,

Diese Hausmittelchen helfen meist eher dann, wenn man in blonde Haare durch ausgiebiges Baden in Chlorwasser einen Grünstich bekommen hat. Bei dir ist das anders.

Grün kann im Prinzip nur durch Rotpigmente neutralisiert werden. Bevor du das Ganze aber noch schlimmer machst, solltest du zu einem Friseur gehen und dich beraten lassen. Es gibt sicher eine einfache Lösung!

Antwort von Anonymous2012,

hör auf mit dem haare färben das schadet den haaren

Kommentar von sylvia88,

also ich färbe meine Haare schon sehr lange und meine frisörin sagt das die Top sind von der Struktur und Kräftigkeit. ich Pflege halt meine Haare auch dementsprechend.

Antwort von AzNsTyLe,

Ketchup? xD

Also ich würde ma einen Friseur fragen, was dagegen hilft... Ansonten wieder färben :D

Kommentar von sylvia88,

ja war selber überrascht das Ketchup helfen soll ;P

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community